Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Jugenddialogbegegnung im ehemaligen Jugoslawien

Basko Polje, Kroatien

Jugenddialogbegegnung im ehemaligen Jugoslawien

Basko Polje, Kroatien

Jährlich organisieren wir Jugenddialogbegegnungen im ehemaligen Jugoslawien, bei denen junge Menschen Vorurteile und Hass abbauen, die kriegerische Vergangenheit diskutieren und Perspektiven für eine friedliche Zukunft entwickeln.

Tessa Pariyar von Komitee für Grundrechte und Demokratie e.V., FvK | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Jeden Sommer treffen sich rund 120 Jugendliche im Alter von circa 14 bis 17 Jahren aus fünf Städten in Serbien, Kroatien und Bosnien-Herzegowina am Meer, meist an der kroatischen Adria. Für viele ist es die erste Gelegenheit, die „Anderen“ zu treffen:  nach den ethnischen Vertreibungen während der Kriege und der Manifestierung der ethnischen Teilung finden Begegnungen im Alltag der Jugendlichen wenig statt oder sind geprägt durch Vorurteile und Hass. Für die meisten unserer Aktiven ist diese zweiwöchige Begegnungsfreizeit der Einstieg in ihr Engagement bei Youth United in Peace
In Workshops diskutieren die Jugendlichen Komplexitäten und unterschiedliche Narrative des Krieges, die aktuelle politische Situation in ihren Ländern und entwickeln gemeinsam Perspektiven für ein friedliches Miteinander. Sie reflektieren Vorurteile und Stereotypen über die "Anderen" und treffen Gleichgesinnte, die, wie sie, Hass und Nationalismus etwas entgegensetzen möchten. 
Zuletzt aktualisiert am 04. August 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über