Deutschlands größte Spendenplattform

Ein Schlüssel zur Bildung von Mädchen in Togo - Das Stoffbinden-Projekt

Ein Projekt von Woé zon loo e.V.
in Kpalimé, Togo

Scheren gekauft und Paket verschickt

Emily Wilbrand
Emily Wilbrand schrieb am 04.08.2020

Liebe Spender,

ich danke euch an dieser Stelle nochmals für eure Spenden! Es ist so fantastisch, dass wir mit eurer Hilfe innerhalb weniger als einer Woche über die magische Grenze von 250€ gekommen sind. Von nun an wird unser Projekt richtig bei Betterplace angezeigt.

In Togo wurden gerade 3 hochwertige Stoffscheren gekauft. Jetzt können mehrere Näherinnen gleichzeitig arbeiten.


Zudem habe ich gerade ein Paket nach Togo verschickt. Enthalten sind eine Stoffschneidemaschine, eine Digitalkamera und 3 Schablonen aus Plexiglas. Die Digitalkamera stammt von einem unserer Vereinsmitglieder. Bisher hat Perel, der Projektkoordinator, nur Bilder mit seinem Handy aufnehmen können. Nun können wir uns auf hochwertigere Projektbilder aus Togo freuen!
Die Schneidemaschine und die Schablonen wurden von dem deutschen Bio-Stoffbindenhersteller Kulmine gesponsort. Mit der Maschine können mehrere T-Shirtlagen auf einmal geschnitten werden, das spart Handgriffe und führt hoffentlich zu einer schnelleren Produktion. Die Schablonen wurden extra für uns angefertigt und machen es möglich, die Binden in drei verschiedenen Größen exakt zuzuschneiden.


Damit unser Projekt bekannter wird und wir weitere Spender finden, ist sehr wertvoll, wenn ihr den Betterplace-Link zum Projekt auf euren Social Media Kanälen teilt. :-)
Lasst uns gemeinsam für die Selbstbestimmung der Frauen in Togo kämpfen!
Alles Liebe,
Emily

Teilt das Stoffbindenprojekt auf euren Social-Media Kanälen!
Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.