Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Ausbildung von jungen Fachkräften in Uganda

Nabyewanga, Uganda

Ausbildung von jungen Fachkräften in Uganda

Fill 100x100 original handinhand sigantur klein 2

Ausbildung von jungen Erwachsenen zur Erlangung ihrer Selbständigkeit: 45 Aidswaisenkinder in den Kl. 1 - 7 möchten z. B. Landwirt, Schneiderin, Fußballer oder Krankenschwester werden. Beruf ist Zukunft und sichert den Lebensunterhalt.

R. Blank von Hand in Hand für Uganda e. V.Nachricht schreiben

Der Verein Hand in Hand für Uganda e. V. unterstütz seit mehr als 10 Jahren Aidswaisenkinder in Uganda durch verschiedene Projekte. Damals hat ein junger Mann aus Uganda in München seine Ausbildung zum Drucker gemacht. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung hat er in Masaka/Uganda ein Aidswaisenhaus aufgebaut, in dem heute ca. 50 Waisenkinder leben und ausgebildet werden. Sein damaliger Lehrer ist Gründer des Vereins. Ausschließich durch private Spenden unterstützt der Verein die Ausbildung, Ernährung und medizinische Versorgung der Waisenkinder. Zusätzlich wurden in der Umgebung bisher vier Brunnen, zwei Klassenräume einer Grundschule und ein kleiner Laden gebaut. In diesem Jahr konnte der Verein ein Grundstück erwerben auf dem ein landwirtschaftlicher Musterbetrieb entstehen soll, der Information, Schulung und Unterstützung der Landbevölkerung zur Verbesserung der Ernährung darstellt. Es sollen verschiedene Nahrungsmittel angebaut und artgerechte Tierzucht dargestellt werden. Uganda ist ein sehr fruchtreiches Land, dennoch leiden die Menschen an Hunger und Mangelernährung. Zur Verbesserung dieser Situation möchte der Verein deshalb einen sehr interessierten jungen Mann als Fachkraft zum Landwirt ausbilden. Das zur Verfügung stehende Grundstück ist ca. 16.000 qm groß. Das Einzugsgebiet umfasst ca. 20.000 Einwohner.