Deutschlands größte Spendenplattform

Wir brauchen dringend Zeit und Raum!

Ein Projekt von Kinderladen Johannisbären e.V.
in Nürnberg, Deutschland

Kündigung frisst Kindertraum, wir brauchen dringend Zeit und Raum! Unterstützt uns, damit wir die notwendige Aufmerksamkeit auf unsere Raumsuche lenken können und diese durch eine professionelle Beratung unterstützt werden kann.

Alexandra Bauer
Nachricht schreiben

Dem Kinderladen Johannisbären e.V. droht nach über 30 Jahren das Aus: Gebäude und Grundstück wurden an einen Bauträger verkauft, der Mietvertrag während der Corona-Schließung gekündigt.  Die Kündigung wäre zum 31. März 2022 wirksam.

Die Elterninitiative ringt um ihr weiteres Bestehen und benötigt Unterstützung bei der Suche nach neuen Räumlichkeiten. Viele aktuelle und ehemalige Familien arbeiten bereits mit, damit der Kinderladen auch zukünftig ein Zuhause für Kinder und Familien ist.

Aber wir benötigen zum Einen professionelle Unterstützung und zum Anderen noch mehr Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit.

Deshalb möchten wir mit diesem Projekt unsere bestehenden Arbeitskreise Raum und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen: 
  • Finanzierung einer professionellen Beratung für die Raumsuche
  • Finanzierung von Aktionen um dem Thema die nötige Reichweite zu geben, u.a. Anzeigen in Printmedien, Anmietung von Werbeflächen,  Druck von Flyern und Plakaten
Mit der Umsetzung dieser Maßnahmen finden wir hoffentlich bald neue Räumlichkeiten. Je früher, desto besser!

Der Kinderladen Johannisbären e.V. ist ein gemeinnütziger Verein der vor über 30 Jahren von engagierten Eltern gegründet wurde um ihren und zukünftigen Kindern von 3 -6 Jahren ein liebevolle Betreuung in einem familiären Umfeld bieten zu können. Er ist im Stadtteil Johannis in Nürnberg zu finden.
Aktuell betreuen 5 Erzieher*innen in Teilzeit und eine Praktikantin 20 Kinder. Eine enge Zusammenarbeit zwischen Eltern und Erzieher*innen ist ein wichtiger Baustein für das "zweite Zuhause" der Kinderladenkinder.

Zur Website des Kinderladens Johannisbären geht es hier.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über