Blockiert Begegnung mit Uganda - Die Keiga Dance Tour 2012

Ein Hilfsprojekt von V. Nebel in Konstanz, Deutschland

86 % finanziert

V. Nebel (verantwortlich)

V. Nebel
KEIGA DANCE COMPANY
Die Keiga Dance Company ist momentan eine der besten Gruppen für afrikanischen zeitgenössischen Tanz in Ostafrika. In ihren Choreographien und Aufführungen verbinden die Ugander ein breites Repertoire an zeitgenössischem Tanz mit der Lebhaftigkeit und Vielfalt der ostafrikanischen Kultur. Zur Zeit besteht die Gruppe aus sechs Mitgliedern unter künstlerischer Leitung von Jonas Byaruhanga.
DIE ORGA
Übernehmen zwei Studentinnen: Fredericke Weiner und Verena Nebel. Wir haben beide viel Zeit in Uganda verbracht und wissen wie wertvoll kultureller Austausch ist.
LEITGEDANKEN
Die Tour der Tänzer von Keiga Dance hat folgende Leitgedanken:
• Kultureller Austausch zwischen Tänzern und Theatern aber auch Zuschauern und Interessierten
• Aufklärung über die Beschneidung der Frau besonders in Afrika
• Verbreitung des afrikanischen Zeitgenössischen Tanzes
• Die Vision, eines Kunstzentrums in Kampala, Uganda, zu stärken
Kultureller Austausch bedeutet immer dazuzulernen. Menschen von einem anderen Kontinent einzuladen ist eine Bereicherung für beide Seiten. Durch Kunst wird der Kontakt umso intensiver. Tanz verbindet, da er über sprach- und kulturbedingte Barrieren hinweghilft.
PLANUNG
Bisherige Kooperationspartner, die von der Qualität und Leistung der Keiga Dance Company überzeugt sind, sind das Stadttheater Konstanz und das Konstanzer Tanzstudio tanzform unter der Leitung von Elke Scheller.
Nun sollen in weiteren Städten Bühnen und Workshopräume gefunden: Dabei fragen wir Theaterhäuser, Schulen, Universitäten, soziale Projekte und Tanzschulen an.
Somit soll sich in jeder Stadt eine Kombination aus Aufführungen und Workshops ergeben. Des Weiteren kann nach einer Aufführung noch eine Gesprächsrunde zum Thema der Frauenbeschneidung stattfinden, um über weitere Aufklärungsarbeit zu leisten.
ZEITRAUM
Die bisherige Planung sieht vor, dass die Keiga Dance Company mit Auftritten und Workshops im Juni 2012 durch den süddeutschen Raum und ggf. durch die Schweiz reist.
Hierbei stehen die Termine in Konstanz am Bodensee bereits fest. Am ersten Wochenende im Juni (2. - 3. Juni 2012) wird sowohl ein Workshop in der tanzform Konstanz stattfinden als auch ein Auftritt am Sonntag, 3. Juni im Theater Konstanz.
Außerdem ist auch geplant, die Tour in Konstanz abzuschließen mit einem Workshop vom 30. Juni - 01.Juli und einem Auftritt an einem der beiden Tage.
FINANZIELLE MITTEL
Für die Finanzierung der Flugtickets und weiterer Fahrkosten wie auch für einen Teil der Lebenshaltungskosten wurde die Idee von Patenschaften entwickelt: Einzelne Organisationen, Unternehmen oder andere Geldgeber würden für jeweils einen Tänzer der Gruppe eine Patenschaft übernehmen. Diese beläuft sich auf 1500 Euro pro Person.
IM INTERNET
Man findet uns bei Twitter: ProjektKeigaBW
Und bei facebook: http://www.facebook.com/groups/keigadancetour/
und die Keiga Dance Company: www.keiga.org

Weiter informieren:

Ort: Konstanz, Deutschland

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an V. Nebel (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …