Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Anschaffung eines Turnbodens für Wettkampf und Training des TSV Öschelbronn

Gäufelden, Deutschland

Anschaffung eines Turnbodens für Wettkampf und Training des TSV Öschelbronn

Gäufelden, Deutschland

Mit der Anschaffung des Bodens wollen wir den rund 200 trainierenden und Wettkampf turnenden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen weiterhin die Möglichkeit bieten, in ihren Ligen und Leistungsklassen zu turnen und ihr Hobby und Sport weiterzuführen.

Daniel Mäder von TSV Öschelbronn 1930 e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Mannschaften der Turnabteilung des TSV Öschelbronn sind seit vielen Jahren im Wettkampfbetrieb in der von der Bezirksliga bis zur Regionalliga auf Landes- und Bundesebene aktiv. Um die Wettkämpfe bestreiten und austragen zu können müssen gewisse Anforderungen und Vorschriften an die verschiedenen Geräte und Disziplinen, die während eines Wettkampfs zu bestreiten sind, erfüllt werden.

Eine der Disziplinen ist die Kür am Boden, welche auf einer speziellen Bodenfläche mit entsprechenden Eigenschaften ausgeführt werden muss. Um in den hohen Liegen auf Landes- und Bundesebene antreten zu dürfen, muss zwingend eine entsprechende Bodenfläche bereitgestellt werden.
Zusätzlich wird der Boden für die Trainings, die mehrmals die Woche stattfinden, benötigt, um das hohe Level an Leistung an den Wettkämpfen abrufen und zeigen zu können.

Aufgrund der speziellen Eigenschaften der Bodenfläche und Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen, ist die Anschaffung sehr kostenintensiv.

Der TSV Öschelbronn hat vor 18 Jahren die aktuelle Bodenfläche angeschafft. Durch die intensive Nutzung ist der Boden nun in einem Zustand, der nicht mehr lange gehalten und eingesetzt werden kann und darf.

Daher ist eine Neuanschaffung spätestens im Jahr 2022 absolut notwendig.

Die Kosten für die Neuanschaffung betragen rund 40.000 €, was für einen Verein unserer Größe eine Mammutaufgabe ist. Durch Zuschüsse des Landessportbundes und der Gemeinde können ein Teil der Kosten gedeckt werden. 
Allerdings betragen die Restkosten, die der Verein allein zu tragen hat, rund 25.000 €.

Es wurde schon Rückstellungen gebildet und eine lokale Spendenaktionen durch den Verein und die Turner/-innen gestartet, wir möchten aber weiterhin noch versuchen, die Finanzierung frühzeitig abzusichern, um den Sportbetrieb, im Falle eines früheren Ausfalls des Bodens, fortsetzen zu können

Mit der Neuanschaffung wollen wir den rund 120 Wettkampf turnenden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen weiterhin die Möglichkeit bieten, in den verschiedenen Ligen und Leistungsklassen zu turnen und ihr Hobby und Sport weiterzuführen. 
Der TSV Öschelbronn misst sich in den höheren Ligen mit weitaus größeren Vereinen, die andere finanzielle Mittel besitzen, um den Sportbetrieb bereitzustellen. Nichts desto trotz sind wir sehr stolz auf unsere Athleten/-innen, für das was sie leisten und dafür wollen wir alles bereitstellen, was nötig ist.

Der TSV Öschelbronn freut sich über jede Unterstützung zur Umsetzung dieses Projekts, um weiterhin allen Turner/-innen die Fortführung des Hobbies und Sport zu gewährleisten.
Zuletzt aktualisiert am 21. Juli 2020