Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Keine Freiwilligen - kein Freiwilligenhaus?

Mwanza, Tansania

Keine Freiwilligen - kein Freiwilligenhaus?

Mwanza, Tansania

Aufgrund der Pandemie können wir bei Fonelisco derzeit keine Freiwilligen empfangen. Wir müssen aber dringend die Miete des Freiwilligenhauses zahlen, um auch zukünftig VolontärInnen empfangen zu dürfen und interkulturellen Austausch zu gewährleisten

D. Weber von FONELISCO e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Entsendung von Volontären ist ein wichtiger Teil unserer Arbeit des FONELISCO e.V.s. Aufgrund der Corona-Krise können wir voraussichtlich bis Jahresende keine VolontärInnen bei FONELISCO aufzunehmen. Nun stehen wir vor der enormen finanziellen Herausforderung auch ohne die monatlichen Beiträge von VolontärInnen die jährlich anfallende Miete des Freiwilligenhauses im Juli von 4.850 € zu decken. Das Haus liegt in unmittelbarer Nähe zum Waisenheim und auch Joseph und seine Familie wohnen hier. Für uns ist es sehr wichtig, dieses Haus behalten zu können, um auch in Zukunft VolontärInnen dort empfangen zu können.

Wir möchten mit der Entsendung von Freiwilligen zu einem interkulturellen Austausch beitragen und das auch noch in der Zukunft! Unsere VolontärInnen erhalten interkulturelle Vorbereitungsseminare vor der Abreise und besuchen vor Ort einen Kisuaheli-Kurs, bei dem auch kulturspezifische Kompetenzen geschult werden. Insbesondere in Zeiten der Debatten rund um Rassismus ist es auch uns ein großes Anliegen unsere Arbeit zu hinterfragen. Welchen Beitrag können wir zu weniger Alltagsrassismus leisten? Wie können wir sicherstellen, dass wir nicht auch dem „White Savior Komplex“ verfallen und alte Muster reproduzieren? Wir möchten dieses Jahr ganz besonders dafür nutzen, unsere Vorbereitung und Betreuung der VolontärInnen zu überarbeiten und zu verbessern. Wir haben auch Joseph zu diesen Themen befragt und wollen ein wundervolles Zitat von ihm mit euch teilen: 

„When enough people truly believe in the quality of all human beings regardless of skin color, culture, gender, orientation, religion etc... The balance will shift and belief in separating the fear and hatred born of the belief in equality will eventually diminish and hopefully disappear. There is an inner shift each individual must make. We all have to examine our internal dialogue about race regardless of what racial identity we hold.“

Damit es uns aber überhaupt in der Zukunft möglich ist, weiterhin VolontärInnen zu entsenden und interkulturellen Austausch zu ermöglichen, brauchen wir jetzt EURE Unterstützung!  

 Euer Fonelisco e.V.-Team

Zuletzt aktualisiert am 13. Juli 2020