Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Die alte Dampfspeicherlok, unser Wahrzeichen, muss saniert werden

Frankfurt am Main, Deutschland

Vor etwa 40 Jahren wurde uns die alte Dampfspeicherlok von der Frankfurter Hafenbahn gespendet und auf dem Spielplatz aufgestellt. Die Lok bedarf jetzt einer grundlegenden Restauration, um die Lok den Kindern zu erhalten.

Jürgen Reichel-Odié von Abenteuerspielplatz Wildgarten | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Vor etwa 40 Jahren wurde uns die alte Dampfspeicherlok von der Frankfurter Hafenbahn gespendet und auf dem Spielplatz aufgestellt. Die ersten drei Jahre kümmerte sich die Werkstatt der Hafenbahn um den Erhalt der Lok. Doch dann mussten wir mit unseren pädagogischen Fachkräften uns darum kümmern, um die Lok vor dem Verfall zu schützen. Das schafften wir auch über lange Zeit. Aber mittlerweile haben wir erkannt, dass dies nicht weiter möglich ist. Die Lok bedarf einer grundlegenden Restauration. Das Führerhaus muss fast gänzlich ersetzt werden. Die ärgsten Verletzungsrisiken waren die großen scharfkantigen Rostlöcher. Der Kessel sollte auch erneuert werden, denn er ist leider an vielen Stellen durchgerostet und/oder mehrfach gekittet, zum Teil tritt Dämmmaterial aus. Anschließend müssen dann die alte Leiter, die Rohre und die Schornsteine wieder montiert werden. 

Die grundlegende Sanierung ist notwendig, um die Lok den Kindern zu erhalten. Unser großes Ziel ist die Restauration im Sinne des Denkmalschutzes. Die Lok soll so gut wie irgend möglich in ihrem Erscheinungsbild erhalten bleiben. Glücklicherweise haben wir nach langer Suche jetzt einen Schlosser gefunden, der qualifiziert und bereit ist, auf Honorarbasis uns die Lok zu restaurieren. Jeder weitere Arbeitstag macht den Erhalt für die nächsten Jahre wahrscheinlicher. Dafür suchen wir noch dringend Förderer! 
Zuletzt aktualisiert am 21. Juli 2020