Deutschlands größte Spendenplattform

Personenrettung aus unwegsamen Gelände

Ein Projekt von DRK Ortsverein Wentorf bei Hamburg e.V.
in Wentorf bei Hamburg, Deutschland

Brauchten Sie schon einmal Hilfe? Wir vom DRK Wentorf wollen die Waldreiche Region ein bisschen sicherer machen! Wir möchten die schnelle und qualifizierte Erstversorgung in Unwegsamen Gelände mit einem Quad sicherstellen.

Kilian Tabbert
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Der Ortsverein Wentorf bei Hamburg braucht Ihre Hilfe!

Wir vom Ortsverein Wentorf bei Hamburg befinden uns im südlichen Teil des schönen Landkreises Herzogtum Lauenburg. Unser Einsatzgebiet ist umfasst von sehr vielen Waldgebieten und somit auch überwiegend unwegsamen Gelände. Da es auch immer wieder Touristen in unseren Landkreis zieht, ist dadurch auch der Wald als Spazier- und Ausflugsort ein gern genommenes Ziel. Der Landkreis hat bereits viele sogenannte „Forst- und Rettungspunkte“ etabliert, welche direkt an die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle übermittelt werden können (Das sind Holztafeln wo eine Kennnummer draufsteht und ein großes Kreuz drauf ist).

Aber dennoch gelingt es der Feuerwehr/dem Rettungsdienst oftmals nicht direkt an den Patienten, ohne lange Fußmärsche mit schwerem Equipment, zu gelangen. 

Und dafür würden wir mit einem Quad, welches Medizinisches Equipment und  leichte technische Ausstattung vorhält, entweder eine qualifizierte Erstversorgung
durchführen oder eine Menschenrettung sicherer für den Patienten und die Einsatzkräfte machen. 

Kleines Beispiel:
Eine Forstarbeiter hat sich im Waldgebiet am Fuß verletzt. Er kann weder aufstehen oder laufen. Die Einsatzstelle befindet sich aber ca. 300-400 Meter von einem „befestigten Waldweg“ (Wetterabhängig, evt. sogar nicht durch schwere Fahrzeuge befahrbar Wegen Schlamm uvm.) entfernt. Dann kann man mit dem Quad diese Stelle dennoch passieren. Und könnte mit Hilfe einer Schleifkorbtrage auch den Pat. Transpotieren.

Das Quad würde mit 2 Leuten besetzt werden. Dann könnte der höhstqualifizierteste Helfer die Erstversorgung übernehmen und der zweite könnte wenn es erforderlich ist auch die Einsatzkräfte (Notarzt, Feuerwehr Einsatzleiter, Rettungsdienst) zum Schadenort transportieren. Und auch für Sanitätsdienste wird das Quad eingesetzt.

Welchem Problem hat dich eure Organisation oder euer Projekt angenommen?
Wir möchten die Grundversorgung und Patientengerechte Rettung aus Waldgebieten deutlich verbessern. 

Wem wollt ihr helfen?
Wir wollen jedem in Not geratenem helfen!

Wie wollt ihr vorgehen Und was sind die Schritte?

Wir möchten ein Quad anschaffen, dann wird das Quad ausgestattet mit Material und auf den Ortsverein angemeldet und dann müssen wir unsere Einsatzbereitschaft bei der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle melden und dann kann es losgehen. 

Wer arbeitet alles mit?
Der gesamte Ortsverein arbeitet mit.

Gibt es ein Zeitplan für euer Vorhaben?
Wir möchten gerne schnellstmöglich unsere Hilfe anbieten. Dennoch soll es bis spätestens Ende des Jahres angeschafft und einsatzbereit sein. 

Wofür genau benötigt ihr in eurer Arbeit Spenden? 
Wir brauchen für die Anschaffung und Ausstattung des Quads Spenden.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über