Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

HTC for Kids - Fortbestand und Ausbau des Jugendsports im Tennisverein

Goslar, Deutschland

HTC for Kids - Fortbestand und Ausbau des Jugendsports im Tennisverein

Goslar, Deutschland

Corona zum Trotz: Das umfangreiche Jugendangebot des Hahndorfer Tennis-Club 77 e.V. soll mit den Spenden aufrechterhalten und durch den weiter steigenden Zulauf an Kindern ausgebaut werden. Hierzu soll kindgerechtes Equipment beschafft werden.

Jutta Kynast von Hahndorfer Tennis-Club 77 e. V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Corona-bedingt konnte der Spielbetrieb im Hahndorfer Tennis-Club 77 e.V. erst mit starker Verzögerung und unter großen Einschränkungen aufgenommen werden. Neben den hieraus entstandenen Einnahmeverlusten durch die fehlende, selbstgeführte Gastronomie, mussten und müssen verschiedene Punktspiele, gewinnbringende Turniere und Veranstaltungen abgesagt werden. Dem entgegen stehen zusätzliche Kosten zur Inbetriebnahme und der laufenden Unterhaltung der Tennisanlage.

Mit den nun weggebrochenen und weiterhin fehlenden Einnahmen wurde in der Vergangenheit die Jugendarbeit subventioniert. Um das umfangreiche Angebot für Kinder und Jugendliche weiterhin bieten und erweitern zu können, bitten wir um finanzielle Unterstützung. Konkrete laufende Angebote sind beispielsweise der Schultennis-Cup, Kooperationen mit ortsansässigen Schulen, aber auch kostenfreie bzw. stark vergünstigte Trainingseinheiten für Kinder und Jugendliche. Hierzu stehen ehrenamtliche Übungsleiter und eine Grundausstattung an kind- und jugendgerechtem Trainingsmaterial zur Verfügung. Durch den weiter steigenden Zulauf soll das Materialangebot ausgebaut werden. Angedacht war und ist nach wie vor die Anschaffung einer Tri-tennis®-Anlage, die im letzten Jahr probeweise ausgeliehen und gerne genutzt wurde. Zusätzlich soll in Kleinfeldanlagen sowie Schläger und weiteres kindgerechtes Equipment investiert werden.
Zuletzt aktualisiert am 06. Juli 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über