Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Hilfe für die Opfer von Brustimplantaten

Hamburg, Deutschland

Hilfe für die Opfer von Brustimplantaten

Hamburg, Deutschland

Unsere Erfahrungen und Austausch mit anderen Betroffenen zeigen, dass Frauen unabhängig vom Implantathersteller, Zustand und Tragedauer viele Symptome bis hin zu schweren Autoimmunerkrankungen sowie Krebs entwickeln können.

Jennifer Kloth von Breast Implant Illnes Germany gUG  | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Als betroffene Frauen, haben wir uns das Thema Sicherheit der Implantate und Aufklärung zur Aufgabe gemacht. Unsere Erfahrungen und Austausch mit anderen Betroffenen zeigen, dass Frauen unabhängig vom Implantathersteller, Zustand und Tragedauer viele Symptome bis hin zu schweren Autoimmunerkrankungen sowie Krebs entwickeln können.

Durch die Tatsache an Breast Implant Illness zu erkranken, kann es einen in den  gesundheitlichen und finanziellen Ruin stürzen. Ärzte sind nicht geschult, um den Zusammenhang zu erkennen oder betroffene Frauen werden nur belächelt. So dauert es oft Jahre bis ein Zusammenhang hergestellt wird. Oft werden die Kosten für notwendige Untersuchungen, Operationen und Tests nicht übernommen.  

Wir möchten Frauen die notwendigen Maßnahmen ermöglichen um wieder Gesundheit zu erlangen. Es ist nicht nur die betroffene Person die leidet, sondern Familie und Bekanntenkreis ebenfalls.

Wir sind zwei betroffene Frauen, die jeden Tag ihr Herzblut geben und uns um jede Frau kümmern, die zu uns kommt. 

Um unsere Ziele zu erreichen, sind wir auf Spenden- und Projektgelder angewiesen. 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihr Team von 
Breast Implant Illness Germany





Zuletzt aktualisiert am 13. Juli 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über