Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Brunnenbau in Tansania ist gleich Kölner Dom versenken. Quasi 😊

Mgora, Tansania

Brunnenbau in Tansania ist gleich Kölner Dom versenken. Quasi 😊

Mgora, Tansania

Natürlich wollen wir den Kölner Dom, wenn überhaupt, nur bildlich versenken. Er ist 157m hoch. Das Grundwasser, das wir erreichen wollen, liegt 150m tief unter der Erde. Wahnsinn! Leider kostet Brunnenbohren pro Meter. Hilf uns, Meter zu machen!

Vera Hohmeier von Mapiti e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Für Menschen, die keinen Zugang zu sauberem Wasser haben, ist eine Trinkwasserversorgung einer ihrer sehnlichsten Wünsche. 
Allein können sie das finanziell niemals stemmen. 
Deshalb unterstützen wir sie mit deiner Hilfe bei ihrem Projekt.  

Laut vorliegendem Angebot der Brunnenbohrfirma kostet die gesamte Anlage inklusive Bodentest und Pumpanlage ca. 20.000 Euro. 

Unsere Hausaufgaben haben wir gemacht. Vor Ort wurden wir als Projektträger von den Behörden autorisiert. Mit dem Ältestenrat der Massaigemeinde haben wir auf Augenhöhe das Vorgehen besprochen und sind in regelmäßigem Austausch. Der erforderliche Bodentest wurde durch die Brunnenbohrfirma durchgeführt und die Ergebnisse ausgewertet. Drei potenzielle Bohrpunkte wurden festgelegt und mit einem Holzpflock markiert. 

Bis hier hin wurde alles bereits durch Spendengelder finanziert. 

Jetzt geht es ans Meter machen. Unterstütze das Projekt und damit die Massaigemeinde Mgora mit deiner (Zenti-)Meter-Spende!

Schon John Bunyan wusste: Du hast heute nicht gelebt, bis du etwas für jemanden getan hast, der/die es dir niemals zurückzahlen kann.

Vielen Dank! ♥

Mehr erfährst du unter www.mapiti.de

Zuletzt aktualisiert am 16. August 2020