Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Grundschule Mönchberg - Eine besondere Schule sucht besondere Partner

Herrenberg, Deutschland

Sie unterstützen mit Ihrer Spende die Kinder der kleinsten Schule Ba-Wü‘s, die die ‚Corona-Zeit‘ vor ganz besondere Herausforderungen stellt. Sie tragen maßgeblich dazu bei, dass die Kinder Ihr Recht auf gute Bildung auch weiterhin wahrnehmen können.

Katrin Petersdorf von Förderverein der Grundschule Mönchberg  | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Der Förderverein der Grundschule Mönchberg engagiert sich dafür, dass die Kinder der Grundschule auch während der ‚Corona-Zeit‘ weiterhin ihr Recht auf gute Bildung erhalten. Der Verein setzt sich deshalb dafür ein, dass ALLE Kinder den Unterricht möglichst reibungslos wahrnehmen können. Dieser findet im Moment und auf absehbare Zeit abwechselnd im Fern- oder Präsenzunterricht statt. Zur Hintergrundinformation gehört, dass die Schule aktuell bei einer Schüleranzahl von 17 Kindern nur 2 Lehrerinnen beschäftigt. Eine davon ist im Moment nicht einsatzfähig und weitere ausgebildete LehrerInnen konnten bzw. können aufgrund des momentanen Lehrermangels nicht eingesetzt werden. Es handelt sich also um eine besondere Situation, die es erforderlich macht, dass weitere Lehrmöglichkeiten bzw. Kanäle genutzt und verfügbar gemacht werden können.

Die Grundschule setzt dabei sowohl auf digitale als auch analoge Arbeitsmaterialien, die den Schülern zur Verfügung gestellt werden sollen.
Die dafür notwendigen Materialen werden im Folgenden beschrieben: 

Arbeitsmittel:

  • 5 Notebooks oder Tabletts (Kosten ca. 3200 €)
  • 2 Dokumentenkameras (eine pro Raum) (Kosten pro Kamera ca. 400 €)
Arbeitsmaterialien:

  • neue Lernsoftware ( z.B. CD Roms ‚Blitzrechnen‘, alternativ Zugang zur App ‚Blitzrechnen‘ ) 
  • Blitzrechnen‘ ) (ca. 300 €)
  • Neue Papierkarteien (Blitzrechnen)( ca. 300€)
Langfristig ist es außerdem interessant, dem Lehrpersonal Schulungen/Beratung o.ä. zu ermöglichen, die den Fernunterricht professionalisiert. Sprich: Unterricht auf Videobasis ( Didaktik, Lehrmethoden, Herangehensweisen etc). Da die Grundschule sehr klein ist und aktuelle 2 Lehrer beschäftigt, wären die Kosten dafür mit Sicherheit überschaubar. Und langfristig ein sehr wertvoller Invest. Die Grundschule würde sich aufgrund Ihrer Größe (aktuell 17 Schüler) eventuell sogar als eine Art Pilotschule eignen. Im dem Sinne ‚wie kann in Zukunft moderner Unterricht, per Video und mit Präsenzunterricht im Wechsel in der Grundschule eingeführt und praktiziert werden’. 

Abschließend: Der Förderverein der Grundschule Mönchberg möchte sich mit vollem Herzen aus oben genannten Gründen für die Unterstützung durch das Spendenprojekt WirWunder der Sparkasse einsetzen. 

Wir sind äußerst dankbar für diese Möglichkeit und würden uns sehr über eine positive Rückmeldung freuen.
Zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2020