Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Bessere Zukunft - Schule für mittellose Kinder in Kamerun

Kribi, Kamerun

Bessere Zukunft - Schule für mittellose Kinder in Kamerun

Kribi, Kamerun

20 mittellose Kinder in Kribi gehen nur mithilfe von Spenden in die Schule. Kinder aus ärmsten Verhältnissen bekommen die Chance, sich eine bessere Zukunft aufzubauen.

S. Grimmsmann von Echo Kamerun e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

20 Kinder in Kribi gehen nur mithilfe von Spenden in die Schule.
Halbwaisen, Waisen und Kinder von kranken oder verschwundenen Eltern haben einen schweren Stand. Sie helfen im Haushalt, aber ihre eigene Zukunft gerät aus dem Blick.
Über einen Partnerverein in Kribi, Echo-Belzig-Kribi, wurden 20 Kinder identifiziert, die über Spenden eingeschult wurden und nun durch ihre Ausbildung begleitet und unterstützt werden.
Jahr für Jahr wird im Juni über das vergangene Schuljahr berichtet und für das kommende Jahr zum Spenden aufgerufen. Im August organisiert Echo-Belzig-Kribi eine Zeremonie für die Familien, auf der das Schulmaterial an die Kinder übergeben wird. Der Schuljahresbeginn ist in Kamerun in der Regel Anfang September.
Als Faustregel gilt: 250€ braucht ein Kind für ein Schuljahr. Davon werden bezahlt:
- Bei Erstklässlern Geburtsurkunde (wenn nicht vorhanden)
- Einschulungsgebühren
- Schulmaterial (Hefte, Bücher, Stifte etc.)
- Schuluniform, Sportschuhe, Gummistiefel und Regenjacke für Regentage, Schultasche
Zuletzt aktualisiert am 29. Juni 2020