Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Aufbau privater ehrenamtlicher Katastrophenschutz

Mayen, Deutschland

Aufbau privater ehrenamtlicher Katastrophenschutz

Mayen, Deutschland

Wir sind ein gemeinnütziger Verein aus dem Herzen der Eifel. Unsere Aufgaben liegen darin Einsatzkräfte bei Grossschadenslagen wie Unwetter, Hochwasser, Personensuchen, Evakuierungen, aber auch Vegetationsbränden zu unterstützen.

Mario Straub von Eifel´wehren -Katastrophenhilfe- e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt


Projektübersicht

Die Eifel´wehren -Katastrophenhilfe- e.V. wurde im April 2019 aufgebaut und im Februar 2020 gegründet. Wir unterstützen die Feuerwehren, das THW und DRK bei Gossschadenslagen wie Hochwasser, Unwettereinsätzen, Evakuierungen, Personensuchen und Vegetatiosnbränden.

Die Kameradinnen und Kameraden der Eifel´wehren -Katastrophenhilfe- e.V. opfern einen Großteil ihrer Freizeit für Übungen und Realeinsätze. Wir sind jeden Tag im Jahr rund um die Uhr innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen, wenn Sie unsere Hilfe benötigen! Jetzt benötigen wir einmal Ihre Unterstützung! Daher bitte Spenden und fleißig teilen und Werbung machen!


Die Eifel´wehren -Katastrophenhilfe- e.V. unter Leitung des 1. Vorsitzenden Mario Straub. Wir sind ein gemeinnütziger Verein aus dem Herzen der Eifel. Unsere Aufgaben liegen darin Einsatzkräfte der verschiedensten Hilfsorganisationen, bei Grossschadenslagen wie Unwetter, Hochwasser, Personensuchen, Evakuierungen, aber auch Vegetationsbränden mit kompetenter Wo-Men-Power zu unterstützen. Dieses Vereinsprojekt ist in Deutschland nahezu einzigartig.

Zuletzt aktualisiert am 23. Juni 2020