Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Sichere und inklusive Schulen für Kinder in Nepal

Karnali, Nepal

Sichere und inklusive Schulen für Kinder in Nepal

Karnali, Nepal

Mit diesem Projekt ermöglichen wir allen Kindern einen besseren Zugang zu Schulbildung. Dafür renovieren wir Schulgebäude und richten barrierefreie Klassenräume ein, damit auch Kinder mit Behinderungen den Unterricht besuchen können.

S. Mangelsdorff von Plan International Deutschland e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Provinz Karnali im Westen Nepals zählt zu den ärmsten Regionen des Landes. Die Gegend ist sehr gebirgig und hat nur wenig Infrastruktur. Viele Kinder, die dort mit ihren Familien leben, können aufgrund der weiten Schulwege nicht zur Schule gehen. Gründe für den geringen Schulbesuch sind aber auch Kinderheirat und Kinderarbeit. Kinder mit Behinderungen stehen vor besonderen Herausforderungen, da die meisten Schulen nicht auf ihre Bedürfnisse ausgelegt sind.

Mit diesem Projekt sollen Mädchen und Jungen aus der Provinz Karnali gleichberechtigten Zugang zu guter Bildung erhalten.

Dafür renovieren wir Schulgebäude und richten barrierefreie Klassenzimmer ein. So ermöglichen wir auch Kindern mit Behinderungen den Schulbesuch. Zusätzlich schulen wir Lehrkräfte und Eltern zur Gleichberechtigung und inklusiver Bildung. Insgesamt organisieren wir diese Maßnahmen an insgesamt 80 Vor- und Grundschulen in acht Gemeinden.

Unsere Maßnahmen im Überblick:
  • Baumaßnahmen für sichere und barrierefreie Klasenzimmer
  • Organisation von Lernmaterial
  • Verbesserung der Wasser- und Sanitärversorgung
  • Leseförderung, auch mit aktiver Einbeziehung der Eltern
  • Bereitstellung von mobilem Unterricht für Kinder in abgelegenen Gemeinden
  • Fortbildungen für Lehrkräfte
  • Förderung der Gleichberechtigung
  • Schulungen im Katastrophenschutz
Mit diesem Projekt unterstützen wir die nachhaltigen Entwicklungsziele (kurz: SDGs), die von den Vereinten Nationen im Rahmen der Agenda 2030 verabschiedet wurden. Dieses Projekt unterstützt konkret diese SDGs:
  • SDG4: Hochwertige Bildung
  • SDG5: Geschlechtergleichheit
  • SDG6: Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen
  • SDG10: Weniger Ungleichheiten
Die angegebenen Hilfsgüter und Bedarfe stehen exemplarisch für die vor Ort benötigte Hilfe.

Mehr Informationen zum Projekt gibt es auf unserer Projektseite: Sichere und inklusive Schulen in Nepal
Zuletzt aktualisiert am 23. Juni 2020