Deutschlands größte Spendenplattform

Psychisch kranken Kindern & Jugendlichen Hoffnung schenken

Ein Projekt von Berliner Förderverein für psychisch kranke Kinder
in Berlin, Deutschland

Wir unterstützen die therapeutische Arbeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Charité. Wir gönnen unseren jungen Patient*innen kreative Projekte und Hilfe in psychosozialer Not. Schenken Sie den Kindern in psychischen Notlagen Hoffnung!

Christine Ehrlich
Nachricht schreiben

Über das Projekt

In der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der Charité werden psychisch kranke Kinder und Jugendliche ambulant und stationär behandelt.
Der Berliner Förderverein für psychisch kranke Kinder + Jugendliche e.V. wurde 1992 von Mitarbeiter*innen der Klinik unter dem Vorsitz der damaligen Chefärztin Frau Prof. Dr. med. Ulrike Lehmkuhl gegründet, um die therapeutische Arbeit der Klinik zu unterstützen und zu erweitern.

Insbesondere in den Ferien bedeutet der stationäre Aufenthalt für viele unserer Patient*innen eine große Herausforderung. Daher ist es uns wichtig die schulfreie Zeit für die Kinder und Jugendlichen zu einem Ereignis werden zu lassen mit anregenden kreativen Projekten. 

Unter Corona wird unsere Unterstützung mehr denn je gebraucht!

Seit März 2020 versuchen wir den fehlenden Schulalltag durch Zusatzangebote auszugleichen: Mit Online-sketching-Kursen, Online-Glasmosaik-Workshops, Nähkursen, Musizieren, Malen, Werken, einem Stockkampfprojekt - was im Rahmen der Hygiene- und Abstandsvorschriften möglich ist. Zudem versorgen wir die Stationen mit Material zum Basteln, Spielen, Lernen, mit Sportgeräten für drinnen und draußen, mit Ausstattungsgegenständen, Pflanzmaterial für Beete etc..
Auch in den Sommerferien 2020 haben wir unseren Patient*innen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie eine Vielfalt an Aktivitäten ermöglicht. Die aktivierende ressourcenstärkende Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen liegt uns sehr am Herzen und ist eine wichtige Säule der Behandlung in der Klinik. Dass wir auf diese Weise auch Berliner Künstler*innen und Kreative durch Aufträge unterstützen konnten, freut uns zusätzlich.

Gerade in einer Großstadt wie Berlin stehen viele Störungen in engem Zusammenhang und Wechselspiel mit der psychosozialen Umgebung des betroffenen Kindes oder Jugendlichen. Psychosoziale Faktoren wie Armut, psychische Erkrankung der Eltern oder mangelhafte Integration in die Gesellschaft können das Krankheitsbild wesentlich beeinflussen.
Psychosoziale Notlagen können durch den Verein schnell und unkompliziert aufgefangen werden, wenn z.B. ein Kind aufgenommen wird, das weder über adäquate Kleidung noch über persönliche Gegenstände verfügt oder wenn einer Familie das Geld für Fahrkarten oder Taschengeld des Kindes fehlt.

Gerade jetzt unter Corona müssen wir viele Taxifahrten finanzieren, damit Eltern ihre Kinder im Krankenhaus besuchen und die Kinder nach Hause beurlaubt werden können. So werden Fahrten mit dem öffentlichen Personennahverkehr vermieden. 

Auch das Jahr 2021 wird herausfordernd für die Familien, ihre psychisch kranken Kinder und für unsere Mitarbeiter*innen. Wir sind dankbar für jede Spende, die den psychisch kranken Kindern und Jugendlichen zugute kommt!
Wir möchten Sie auch herzlich einladen unsere Website zu besuchen um uns näher kennen zu lernen!

www.berliner-foerderverein-kjp.de