Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Ein Schulpferd für den Reitverein Recklinghausen!

Recklinghausen, Deutschland

Ein Schulpferd für den Reitverein Recklinghausen!

Recklinghausen, Deutschland

3.000 € für ein neues Schulpferd! Unterstützen Sie den Ländl. Reit- und Fahrverein Recklinghausen e.V. !

LRFV Recklinghausen e.V. von Ländl. Reit- und Fahrverein Recklinghausen e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt


Der Ländliche Reit- und Fahrverein Recklinghausen e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder, Jugendliche und Erwachsene aller Altersklassen an den Reitsport heran zu führen. Hierzu gehört allem voran eine solide Grundausbildung der reiterlichen Fähigkeiten. Ein pädagogischer, kreativer und insbesondere dem Tierwohl entsprechender Reitunterricht bildet hierbei die Grundlage unserer vereinsinternen Reitschule.

Die Nachfrage an unserem Reitunterricht wächst stetig! Wir freuen uns natürlich ganz besonders, dass so viele Kinder und auch Erwachsene Interesse an unserem Reitsport zeigen.

Natürlich funktioniert der Reitunterricht nicht ohne ein besonders braves aber auch gut ausgebildetes Reitpferd oder Pony. Der Reitverein ist bereits im Besitz verschiedener Schulpferde, diese benötigen jedoch dringend eine Entlastung!

Um diesen Unterricht auch weiterhin für viele Kinder, Jugendliche, Erwachsene und auch Senioren anbieten zu können, muss der Reitverein Recklinghausen die Riege seiner Schulpferde erweitern. Leider sind die Kosten der Anschaffung für einen gemeinnützigen Verein kaum zu bewältigen.

Der Reitverein Recklinghausen hofft daher auf Ihre Unterstützung!
Unsere Reiter*innen benötigen dringend ein weiteres Schulpferd!


Zuletzt aktualisiert am 15. Juni 2020