Weihnachtsfeier für einsame Menschen in Hamburg

Ein Hilfsprojekt von „hoffnungsorte hamburg - Verein Stadtmission“ (A. Mangat) in Hamburg, Deutschland

Neuigkeiten: Hier infomiert Dich der Träger über den Stand der Dinge in diesem Projekt. So kannst Du beurteilen, wie mit den Spenden umgegangen wird.

A. Mangat (verantwortlich), verfasst vor mehr als einem Jahr

A. Mangat

Dank Ihnen: Die Weihachtsfeier war ein voller Erfolg!

Liebe Unterstützende,

die Weihnachtsfeier war wirklich gelungen. Wir hätten nie damit gerechnet so viele Gäste in der Bahnhofsmission begrüßen zu können. Es waren wohl über 150!!! Dank der tollen Planung des Teams aus Ehrenamtlichen Mitarbeitenden und zusätzlichen Helfenden haben trotzdem alle ein Geschenk abbekommen, der Kuchen reichte, allen konnte einen einzigartiger Nachmittag bereitet werden, keiner wurde abgewiesen!!!

Sie alle haben dazu beigetragen, ohne Ihren Support wäre es nicht machbar gewesen, daher im Namen der Mitarbeitenden der Bahnhofsmission mein großer Dank an Sie!

Herzliche Grüße

Ihr Axel Mangat 


A. Mangat (verantwortlich), verfasst vor mehr als einem Jahr

A. Mangat

Es ist geschafft - Die Feier kann beginnen!!!

Liebe Unterstützende,

unser Spendenziel ist erreicht, wir haben es mit Ihrer Hilfe wieder geeschafft, die Voraussetzungen zu geben, dass die Feier zu Heiligabend in der Bahnhofsmission für 120 einsame Menschen in Hamburg beginnen kann.

Es ist auch alles vorbereitet: der Baum steht schon geschmückt in der Bahnhofsmission, alle Pakete sind gepackt, der Kuchen ist eingekauft, die Musiker haben geprobt,... nun kann es beginnen.

Ich wünsche Ihnen allen ebenso schöne Festtage und Feiern und und verbleibe mit herzlichen Grüßen bis zum nächsten Jahr

Ihr Axel Mangat

  • A. Mangat
    A. Mangat (verantwortlich) verfasst vor mehr als einem Jahr
    Hallo Renate,
    danke für die warmen Worte und dir ebenfalls alles Gute.
    Herzliche Grüße
    Axel Mangat
  • R. Blank
    R. Blank verfasst vor mehr als einem Jahr
    Lieber Axel, liebe Gäste,
    herzlichen Glückwunsch zunächst für die Spitzenorganisation, sodass das Fest auch heuer wieder stattfinden kann. Außerdem wünsche Ich Euch allen eine wunderbare Zeit und friedliche, gemütliche Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr 2013.
    Weiter so! Wir werden uns auch im nächsten Jahr ein bißchen beteiligen.
    Herzliche Grüße
    Renate Blank, Vorsitzende des Vereins Hand in Hand für Uganda e. V.