Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Syrien: Hilfe für kriegsverletzte Kinder // Help for war wounded children

Idlib, Syrien

Syrien: Hilfe für kriegsverletzte Kinder // Help for war wounded children

Idlib, Syrien

Diese Kinder wurden alle durch kämpfe schwer verletzt. Ihr Haut und ihre Gliedmaßen sind durch strake Verbrennungen und Vernarbungen verformt. Sie benötigen dringend Hilfe. People4people e.V. hat sich dieser Herausforderung angenommen.

Anna D. von people4people e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Kriegsverletzte Kinder, das sind Fatima, Hussein, Abdullah und Hamman, hinter diesen Namen stecken einzelne Schicksale von Kindern, die nicht das Glück hatten, im Frieden aufzuwachsen. 

Diese Kinder wurden alle durch kämpfe, Detonationen und den Umstand, daß sie mitten im Krieg leben und müssen schwer verletzt. Ihr Haut und ihre Gliedmaßen sind durch strake Verbrennungen und Vernarbungen verformt. Sie benötigen dringend Hilfe. Wir die Menschen von People4people e.V. haben uns dieser Herausforderung angenommen. Gemeinsam mit Help Dunya e.V. und Kindertränen e.V. möchten wir diese Kinder in der Türkei medizinisch versorgen lassen. Dafür müssen Hauttransplantation vorgenommen werden, um die Wiederherstellung der Bewegungsfunktionen in Fingern oder Händen muss sich gekümmert werden. Entstellende Narben oder Brandmale werden an sichtbaren, von der Kleidung nicht zu verbergenden Körperstellen beseitigt. 

Die Kosten belaufen sich pro Kind auf ca. 10.000 bis 12.000 Euro. 

Mit diesen Eingriffen ermöglichen wir den Kindern eine schmerzfreie Zukunft, eine Zukunft ohne Charm durch Vernarbung und Verformung an Haut und Körper. 
 
„Es ist an der Zeit, dass Fatima, Hussein, Abdullah und Hamman an ihre eigene Zukunft glauben können. Es ist an der Zeit, dass sie ihre Kindheit zurückbekommen. Es ist an der Zeit, dass sie nicht länger Opfer sind. 

Dafür brauchen wir EURE Unterstützung - jeder Cent ist ein Schritt in die Zukunft dieser Kinder ...von Herzen sagen wir 

www.people4people.social 

War wounded children, that is Fatima, Hussein, Abdullah and Hamman, behind these names are individual fates of children who did not have the luck to grow up in peace. 

These children were all injured by fighting, detonations and the fact that they are living in the middle of a war. Their skin and limbs are deformed by severe burns and scars. They need urgent help. We the people of People4people e.V. have taken up this challenge. Together with Help Dunya e.V. and Kindertränen e.V. we would like to provide medical care for these children in Turkey. For this purpose skin transplantation has to be done and the restoration of the movement functions in fingers or hands has to be taken care of. Disfiguring scars or burn marks are removed from visible parts of the body that cannot be hidden by clothing. 

The costs per child amount to approximately 10,000 to 12,000 Euros. 

With these operations we enable the children to have a painless future, a future without charm through scarring and deformation of skin and body. 
 
"It is time for Fatima, Hussein, Abdullah and Hamman to believe in their own future. It's time they got their childhood back. It's time they stopped being victims. 

For this we need your support - every cent is a step into the future of these children ...from the heart we say 

www.people4people.social

Zuletzt aktualisiert am 13. Juli 2020