Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Schachspielen für die Ärmsten in Corona-Zeiten

Mumbai, Indien

Schachspielen für die Ärmsten in Corona-Zeiten

Mumbai, Indien

Gemeinsam Schachspielen und den Ärmsten in der Corona-Krise helfen! 50 Stunden lang spielen und sammeln für Corona-Projekte von terre des hommes. Spielt mit und setzt gemeinsam mit uns die Krise matt!

D. Wächter von terre des hommes - Hilfe für Kinder in Not | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Ausbreitung des Corona-Virus trifft die ganze Welt. In fast allen Ländern hat sich der Alltag in wenigen Tagen drastisch verändert, Schulen sind geschlossen und die Menschen aufgefordert, zu Hause zu bleiben und sich und ihre Familien zu schützen. Doch viele Menschen haben kaum eine Chance: Obdachlose und Straßenkinder in Deutschland wie in anderen Ländern haben keinen Ort, an den sie sich zurückziehen können. Arme Menschen in den großen Städten der Welt leben in drangvoller Enge in Slums. Sie haben oft kaum genug sauberes Wasser zum Trinken, geschweige denn zum häufigen Händewaschen. Tagelöhner können keine Vorräte kaufen und müssen hungern. In vielen Staaten ist das Gesundheitssystem nicht in der Lage, größere Zahlen von Kranken zu versorgen.

Die Deutsche Schachjugend ruft zu Solidarität auf: "Wir müssen jetzt solidarisch handeln, für uns und für andere Menschen. Wir können die Pandemie nur stoppen und die Auswirkungen mildern, wenn auch die armen Menschen sich schützen können. Sie brauchen dringend unsere Hilfe!



Zuletzt aktualisiert am 08. Juni 2020