Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Eulenbuche 2022 - 5.6 Fassaden

57489, Deutschland

Eulenbuche 2022 - 5.6 Fassaden

57489, Deutschland

Aufarbeiten und Dämmen der Fassaden

Julian Ziegeweidt von Hützemerter Sportverein 1951 e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Um den Kernziel der Förderung des Sports gerecht zu werden und eine Grundlage für die strategischen Ziele des Vereins zu schaffen, benötigen wir die dafür weitreichenden Grundlagen. Ohne eine entsprechende Fläche auf der an der Sport Tennis, Fußball oder Turnen und Breitensport ausgeführt werden kann, ist es nicht möglich ein Angebot zu schaffen oder darüber hinaus wettbewerbsfähig zu bleiben. Auf dieser Grundlage kann dann eine erfolgreiche Jugendarbeit gedeihen. Zudem erhält die Anlage als Stadtnahe Sportstätte eine höhere Bedeutung um Ausweichkapazitäten für das Ballungsgebiet zu ermöglichen. Um die Ziele des Vereins in den nächsten Jahren gewährleisten zu können, streben wir die im Konzept folgenden weitreichenden Bau- und Sanierungsmaßnahmen an.   

Neben diesen Grundbedarf sind die so genannten weichen Standortfaktoren ein wesentlicher Faktor für die Mitgliedergewinnung und -bindung. Dieser Sachverhalt rückt die energetischen, hygienischen und optisch ansprechenden Merkmale für eine Vereinsanlage in den Fokus.

Zum Teilprojekt 5.6 Fassaden

4.2.1
     Situationsbeschreibung
Die massiven Außenwände des Gebäudes verfügen über keinerlei Wärmedämmung. Der Außenanstrich an der Frontseite und der östlichen Giebelwand ist überwiegend stark verschmutzt und blättert stellenweise ab. Gleiches gilt für den freiliegenden Teil der rückwärtigen Wand. Die Wand ist ca. zur Hälfte durch den Anbau des Tennisheims abgeschirmt. Das Erscheinungsbild des Vereinsheimes wird maßgeblich durch den Zustand der Fassade geprägt. Derzeit sorgt der mangelhafte Anstrich für ein wenig einladendes Bild. Dieser negative Eindruck fällt letztlich auf den Verein als Betreiber zurück, trifft mittelbar aber auch die Stadt Drolshagen. Eine Verbesserung des Erscheinungsbildes sollte deshalb angestrebt werden. Zudem fehlt eine Dämmung des Untergeschosses, welche durch die Überarbeitung mit aufgebracht werden soll. 

4.2.2     Maßnahmenbeschreibung
Im Bereich der östlichen Giebelfassade soll ein gleicher Aufbau gemäß der westlichen Giebelfassade fokussiert werden. Die Seite zur Tennisanlage soll ebenfalls mit der Beplankung versehen werden. Die anderen Fassadenflächen sollen beigeputzt und mit einer resistenten Farbe gestrichen werden. Hier soll hochwertige Farbe benutzt werden um Verschmutzungen leichter beseitigen zu können. Der Sockel soll mit einem schwarzen Buntsteinputz versehen werden. Die Tür in der östlichen Fassade solle einem Fenster weichen und die Frontplatten der Türen sollen erneuert werden.

4.2.3     Zielsetzung
Die Außendarstellung des Gebäudes wird stark positiv beeinflusst und gibt dem Besucher der Sportstätte einen Eindruck von Modernität und Sauberkeit. Durch die Dämmung ist eine zusätzliche Einsparung von Energiekosten realisierbar. 
Zuletzt aktualisiert am 04. Juni 2020