Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Don Bosco Kep (KH) - Distance Learning Ausstattung in Zeiten von COVID-19

Kep, Kambodscha

Don Bosco Kep (KH) - Distance Learning Ausstattung in Zeiten von COVID-19

Kep, Kambodscha

Bitte unterstützen Sie Don Bosco Kep, um die wichtige Bildungsarbeit in Zeiten von COVID-19 online fortsetzen zu können. Wir suchen Sponsoren für die digitale Ausstattung für Distance Learning von 20 Studenten für das laufende und kommende Schuljahr.

S. Wieland von Smile Cambodia - Hilfe für Kambodscha e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wer wir sind und was wir machen:

Wir in Smile Cambodia unterstützen diverse Projekte im Bereich der Bildung und Armutsbekämpfung in Kambodscha. Zu unseren wesentlichen Zielen gehört die Bereitstellung von Bildungsangeboten für Kinder und Jugendliche aus ärmsten Verhältnissen. Mittels nachhaltiger Hilfe wollen wir jungen Menschen ermöglichen, dem Kreislauf der Armut zu entkommen und selbst zu einer positiven Entwicklung der kambodschanischen Gesellschaft beizutragen.

Das Projekt – Distance Learning Ausstattung in Zeiten von COVID-19

Die COVID-19 Krise hat wie in vielen anderen Ländern auch in Kambodscha dazu geführt, dass das öffentliche Leben seit Wochen stark eingeschränkt werden musste. Vor allem Bildungseinrichtungen sind zur Zeit bis auf weiteres geschlossen. 

Davon betroffen ist auch Don Bosco in Kambodscha - eine internationale Organisation, die Smile Cambodia bereits in der Vergangenheit unterstützt hat.  Das Don Bosco Zentrum in Kep - geleitet von Father Albeiro Rodas – ist hierbei unser besonderer Fokus, da es im sehr ländlichen und infrastrukturschwachen Süden Kambodschas liegt und einen sehr großen Einzugsbereich hat.

Aufgrund von COVID-19 wurden die Schüler von Don Bosco Kep nach Hause geschickt. Das Ziel ist, den Unterricht, soweit wie möglich, online fortzusetzen. 320 von 470 Schülern und Studenten lernen aktiv online weiter. Allerdings stellt die fehlende Ausstattung für das digitale Lernen Don Bosco Kep vor große Herausforderungen. Dreh- und Angelpunkt ist das Smartphone als Kommunikationsmittel. Allerdings fehlt es häufig am Geld, Smartphones anzuschaffen bzw aufzuladen oder mobile WLAN Verbindungen einzurichten. Für größere Projekte werden Laptops benötigt. Zudem soll eine digitale Bibliothek aufgebaut werden, so dass alle Lernressourcen auch online verfügbar sind. 

Was es jetzt braucht

Um das Lernen weiter zu ermöglichen, möchten wir Stipendien für 20 Studenten für das laufende und kommende Schuljahr übernehmen. Das Stipendium für einen Studenten beträgt 250 EURO für o.g. Zeitraum. Investitionen in die digitale Infrastruktur bleiben selbstverständlich auch für zukünftige Schuljahre bestehen.  Ziel ist, eine Gesamtsumme von 5000 EURO zu erreichen und an Don Bosco zu überweisen. Die Kosten der Überweisung auf das kambodschanische Bankkonto von Don Bosco werden vom Verein getragen. 

Weitere Information zum Projekt, bereitgestellt von Don Bosco Kep:

Zuletzt aktualisiert am 05. Juni 2020