Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Such- und Arbeitslampen für das DRK Ennepetal

Ennepetal, Deutschland

Such- und Arbeitslampen für das DRK Ennepetal

Ennepetal, Deutschland

Das DRK Ennepetal ist u.a. im Rettungsdienst und Katastrophenschutz tätig. Unser Material ist in vielen Bereichen veraltet. Das aktuelle Projekt beschreibt den Austausch der Handscheinwerfer. Helfen Sie uns und unterstützen Sie mit Ihrer Spende!

Markus Wienert von Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Ennepetal e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das DRK Ennepetal ist u.a. im erweiterten Rettungsdienst und Katastrophenschutz tätig. Unser Material ist in vielen Bereichen veraltet und vielfach bereits defekt und muss dringend erneuert werden. 

Durch die Corona- Krise sind unsere Einnahmen komplett eingebrochen. Den überwiegenden Teil unserer Finanzen bestreiten wir durch die Übernahme von Sanitätsdiensten anlässlich von kleinen und großen Veranstaltungen. Diese sind nun leider vollständig abgesagt. Unser ausschließlich Ehrenamtlich strukturierter Ortsverein kann die laufenden Kosten durch Spendengelder nur noch knapp ausgleichen. Mittel für die dringende Erneuerung und Ergänzung unserer Ausstattung fehlen gänzlich.

Seit Mitte März sind unsere Helfer beinahe täglich im Einsatz zur Bewältigung der Corona-Lage und betreiben unter anderem die Corona- Teststation für das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung.

Unser aktuelles Projekt beschreibt den Austausch mehrerer Handscheinwerfer. Diese sind zwischen 15 und über 30 Jahre alt. Ersatzteile sind nicht mehr zu bekommen und die Leuchtstärke erfüllt die heutigen Ansprüche nicht ansatzweise. Insbesondere die nächtliche Suche z.B. nach Hausnummern ist kaum noch möglich. Darüber hinaus hatten wir bereits Vorfälle mit platzenden Akkus, so dass wir dringend handeln müssen.

Vorgesehen ist der Austausch bis zum Herbst diesen Jahres, also dem Beginn der dunklen Jahreszeit.

Geplant ist die Beschaffung von 3 Lampen des Typs Adalit L 3000 inkl. Fahrzeugladegeräten für unseren Rettungswagen, sowie die Einsatzleitwagen. Die Geräte gehören mittlerweile zur Standardausrüstung bei Feuerwehr und Rettungsdienst und haben sich bewährt. Leider haben Ausrüstungsgegenstände für den Katastrophenschutz hohe Preise. Ein Set kostet 480€. Im Verhältnis ist das Geld jedoch gut angelegt, da das Material auch unter Extrembedingungen funktioniert und mindestens 15 Jahre bei uns im Bestand bleiben soll.

Unterstützen Sie uns bei unserem Anliegen, unseren Mitmenschen in Notlagen auch in Zukunft schnell und sicher helfen zu können!

Ihr DRK Team Ennepetal!

Zuletzt aktualisiert am 25. Juni 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über