Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Internatsplätze unterstützen, Bildung ermöglichen!

Insel Santo Antão, Kapverden

Internatsplätze unterstützen, Bildung ermöglichen!

Fill 100x100 original stefan birenheide

Die 2 Internate auf Santo Antão sind den staatlichen Gymnasien angeschlossen. Hier leben jeweils ca. 80 SchülerInnen, für die der tgl. Schulweg zu weit wäre. SODADE unterstützt die SchülerInnen/Familien.

S. Birenheide von SODADE - Deutsch-Kapverdische-Gesellschaft e.V..Nachricht schreiben

Auf den Kapverden gibt es insgesamt fünf Internate.

Die beiden Internate auf der Insel Santo Antão befinden sich in Ribeira Grande und Porto Novo. Die untergebrachten SchülerInnen besuchen die 7. bis 12. Klasse. Sie wohnen dort montags bis freitags, aber auch ein Verbleib an den Wochenenden ist möglich und nicht unüblich. Die Internate bieten zwei Zimmeretagen, eines für Mädchen, eines für Jungen. In einer weiteren Etage finden sich Aufenthalts- und Studienräume, die Bibliothek sowie eine Küche mit Speiseraum. In den Schulferien (Juli / August) sind die Internate geschlossen.

Der Besuch der Internate ist für die Schüler kostenpflichtig. Zwar kommt das kapverdische Bildungsministerium für die Gehälter der Angestellten auf. Unterkunft, Verpflegung und nichtpersonelle Betriebskosten (z.B. Strom, Wasser) müssen jedoch von den SchülerInnen selbst getragen werden. Die Kosten belaufen sich auf monatlich 63 € (Ribeira Grande) bzw. 73 € (Porto Novo).