Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

SPENDENRUF für 7 Missionarfamilien in Kamerun

Jaunde, Kamerun

SPENDENRUF für 7 Missionarfamilien in Kamerun

Jaunde, Kamerun

IHRE SPENDE ZÄHLT, AUCH KLEINE BETRÄGE! Sieben Missionare, die ihr Leben für die Verbreitung der guten Botschaft riskieren, bitten dringend um Hilfe. Ihre bisherige finanzielle Unterstützung wurde aufgrund der jetzigen Corona-Pandemie eingestellt.

Louis Franklin Mbakob von Tabitha e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

SPENDENRUF für 7 Missionarsfamilien! 
 
Uns TABITHA e.V. erreichte ein dringender Hilferuf!! Sieben Missionare sitzen mit ihren Frauen und Kindern in verschiedenen Orten Kameruns fest. Zum Teil sind es gefährliche Orte für Christen, wo auch Boko-Haram sein Unwesen treibt.

Ihre Organisation Every Home For Christ International, von denen sie bisher finanziell in ihren Missionen unterstützt wurden, kann ihnen nicht mehr helfen und hat sämtliche Zahlungen eingestellt, wegen der jetzigen Corona-Pandemie.

Die Missionare bitten dringend um finanzielle Unterstützung, solange die Corona Bestimmungen in dem Land noch nicht aufgehoben werden, für Miete und Nahrung, damit sie mit dem Lebensnotwendigsten versorgt werden können.

Monatliche Ausgaben für jede Familie
- Miete (Kaltmiete, Strom, Wasser) ca. 100€ 
- Grundnahrungsmittel (Reis, Seife, Fisch, Öl, Salz, uvm. ) ca. 100€ 
Zuletzt aktualisiert am 31. Mai 2020