Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Barrierefreie Toiletten am Sportplatz des 1. FC Rieden

Rieden, Deutschland

Barrierefreie Toiletten am Sportplatz des 1. FC Rieden

Rieden, Deutschland

Wir planen die Errichtung von einer barrierefreien sanitären Anlage inclusive einen Winkeltisch an unserem Sportheim, damit wir vor Allem Rollstuhlfahrer und Müttern von kleinen Kindern den Besuch am Sportplatz erleichtern können :)

Martin Hillen von 1. FC Rieden e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wer sind wir?

Wir sind der 1. FC Rieden, ein Amateursportverein zwischen Nürnberg und Regensburg, mit rund 900 Mitgliedern.

Was ist unser Projekt?

Wir planen durch den Abriss unserer Grillbude mehr Platz neben dem Sportheim und möchten dort barrierefreie Toiletten sowie einen Wickeltisch errichten.

Wem wollen wir helfen?

Wir wollen zum einen Menschen mit Behinderungen den Zugang zum Sportplatz erleichtern. Zum anderen wollen wir Müttern von Babys eine bessere Möglichkeit geben, ihre Windeln zu wechseln.

Was sind unsere Schritte?

Zuerst muss unsere alte Grillbude weg, damit wir mehr Platz haben. Danach werden die Schotterwege gepflastert, die zurzeit von Rollstuhlfahrern und Kinderwägen auf dem Weg zum Klo noch passiert werden müssen, was uns schon lange ein Dorn im Auge ist. Es ist ein Gebäudeanbau ans Sportheim geplant. Dort muss eigentlich alles gemacht werden. Vom Fließen, über die Elektronik bis zum Leitungen verlegen.

Wer arbeitet alles mit?

Zum einen brauchen wir fachmännische Unterstützung von regionalen Firmen, zum anderen wird alles, was selbst erledigt werden kann, von unseren Vereinsmitgliedern getan und abgearbeitet, die sich in ihrer Freizeit jederzeit gerne für derartige Projekte zur Verfügung stellen. Ohne diese ehrenamtliche Unterstützung unserer Mitglieder, wäre das Projekt gar nicht stemmbar.

Wie ist unser Zeitplan?

Wir wollen spätestens Ende Oktober mit unserem Projekt abgeschlossen haben.

Wofür benötigen wir Spenden?

Wir benötigen vor Allem Spenden für die Materialbeschaffung der Eigenarbeit an dem Projekt. Außerdem werden wir die Spenden auch zur Rechnungsbegleichung der unterstützenden regionalen Firmen verwenden. Vielleicht springt am Ende auch noch eine Brotzeit für unsere fleißigen Helfer heraus ;) 

Aufgrund der Corona-Pandemie fallen auch für unseren kleinen Dorfverein wichtige einkalkulierte Einnahmen für dieses Projekt zu 100% weg. Darunter fallen natürlich fehlende Zuschauereinnahmen und fehlende Gebühren für angebotene Sportkurse sowie Gelder aus dem Sponsoring. Das größte Loch in unsere finanzielle Planung reißen jedoch die Absagen von unseren Veranstaltungen wie unsere zwei Jugendcups mit über 100 teilnehmenden Mannschaften, unser Sommerfest, das Johannisfeuer, der Erdinger Meister-Cup, das Ski-Opening etc..

Durch diese Aktion erhoffen wir uns, dass dieses finanzielles Loch etwas geschlossen werden kann.
Zuletzt aktualisiert am 15. Juni 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über