Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Finanziert Corona-Kompensation / Aufrechterhaltung des Spielbetriebes beim SV Hoof

Hoof St. Wendel, Deutschland

Finanziert Corona-Kompensation / Aufrechterhaltung des Spielbetriebes beim SV Hoof

Hoof St. Wendel, Deutschland

Da uns durch die Corona-Krise nahezu alle Umsätze weggebrochen sind, bitten um Unterstützung zur Aufrechterhaltung des Spielbetriebes beim SV Hoof.

Thorsten Blodow von Förderverein des SV Hoof e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Liebe Unterstützer,

schön das unsere Aktion Interesse geweckt hat.

Durch die Corona-Krise verzeichnen wir beim SV Hoof ein immer größer werdendes finanzielles Loch in unserer Vereins-Kasse.
Nachdem durch das Erliegen des Spielbetriebes Einnahmen wie Eintrittsgelder sowie Getränke- bzw. Speisen-Umsätze komplett weggebrochen sind, mussten wir aufgrund der Pandemie nun auch unsere umsatzstärksten Veranstaltungen wie die Kirmes und das Sportfest absagen.
Besonders hart trifft uns die Corona-Krise, da wir voriges Jahr mit der Erneuerung 
unseres Kunstrasen-Belags ein großes Projekt umgesetzt haben und wir in dem Zusammenhang finanzielle Verpflichtungen eingegangen sind. 
Durch die Arbeiten an der Erneuerung der Platzes haben wir darüber hinaus einige Heimspiele getauscht, die wir alle in der Rückrunde in unserer AVE-Arena bestreiten wollten.
Bis zum Ende der Saison hatten wir noch 8 Heimspiele zu verzeichnen, in 
denen wir uns größere Einnahmen durch Eintritt und Getränkeverkauf erhofft 
haben.
Besonders zu erwähnen, wäre das ausgefallene Kirmes-Spiel gegen den 
Tabellenführer aus Oberkirchen.
Bei schönem Wetter haben wir für das Derby mit über 500 Zuschauern gerechnet.
Alleine durch unsere Mitgliedsbeiträge wird es uns dieses Jahr nicht möglich 
sein unsere Fixkosten zu decken, die trotz Corona dieselben bleiben.
Zu diesen laufenden Kosten zählen Strom-, Wasser- und Heizungskosten, GEZ- 
und Abfall-Gebühren, Versicherungen und die Darlehen für die Erneuerung 
des Kunstrasens.

Wir würden uns freuen, wenn sie/ihr uns in dieser schwierigen Zeit unterstützt 
und wir dadurch finanziell einigermaßen durch diese Krise kommen.


Vielen Dank und bleibt gesund!


Torsten Merscher und Thorsten Blodow im Namen des SV Hoof
Zuletzt aktualisiert am 20. September 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über