Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Covid-19 Nothilfe Kenia

Loitokitok, Kenia

Covid-19 Nothilfe Kenia

Loitokitok, Kenia

Mit Covid-19 stehen wir alle neuen Herausforderungen entgegen. In Ländern mit schwachen Gesundheits- und Sozialsystemen trifft es Menschen besonders hart. Ambatana unterstützt benachteiligte Menschen in Kenia mit Nothilfe. Helfen Sie mit!

Verena D. von Ambatana e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Mit dem Ausbruch von Covid-19 stehen wir alle vor ganz neuen Herausforderungen. Länder weltweit sind betroffen – und diejenigen mit ohnehin maroden Gesundheits-, Wirtschafts- und Sozialsystemen ganz besonders.

Auch in Kenia sind Corona-Fälle gemeldet, die Schulen sind seit März geschlossen,  die Wirtschaft steht vor dem Kollaps, benachteiligte Familien verlieren ihre letzten Einkommensmöglichkeiten und Zugang zu Nahrungsmitteln.

Wir möchten Solidarität in der Krise zeigen und schnelle Nothilfe für benachteiligte Menschen in Kenia leisten. Dafür möchten wir mit unserer langjährigen Partnerorganisation YISOG im südlichen Distrikt Loitokitok in Kenia: 

  • Nahrungsmittelpakete an Familien in Not verteilen
  • Seifen und Desinfektionsmittel an Schulen, Gemeindezentren und Familien vergeben
  • Menschen über das Corona-Virus und Hygienemaßnahmen im Rahmen der Verteilungen aufklären
  • Seminare durchführen zur Aufklärung über frühe Zwangsheirat und Schwangerschaften - ein Risiko, das für Mädchen besonders nach der Schließung von Schulen enorm gestiegen ist. 

Unsere Vereinsarbeit in Deutschland sowie Kenia stellt die Coronakrise vor eine neue, schwierige Situation: Zum einen verzeichnen wir Einbußen in den Spendeneinnahmen durch abgesagte Spendenveranstaltungen und zum anderen steigt der Bedarf an Unterstützung für Kinder und Familien in Kenia, die von der derzeitigen Krisensituation besonders hart getroffen sind.

Unser gemeinsames Ziel ist es für Nothilfemaßnahmen 1.600 Euro zu sammeln um insgesamt bis zu 240 Einzelpersonen zu erreichen. Helfen Sie mit durch Ihre Spende!

Mehr zu unserem Verein unter www.ambatana.de.
Zuletzt aktualisiert am 20. Mai 2020