Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Trotz Krise gemeinsam "Etwas Bewegen"

Bonn, Deutschland

Trotz Krise gemeinsam "Etwas Bewegen"

Bonn, Deutschland

Wir bitten um Ihre/eure Unterstützung in einer Krisensituation. Wir benötigen Spenden um laufende Kosten zu decken und um Hygienemaßnahmen zu finanzieren. Gemeinsam können wir so weiterhin "Etwas Bewegen".

Markus Pein von Verein für Behindertensport Bonn/Rhein-Sieg e.V.  | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Durch die Corona Pandemie wird unser Verein vor große organisatorische und finanzielle Probleme gestellt. Unsere 3 wesentlichen Dienstleistungen (ambulanter Rehasport, Präventionssport und Fahrdienst für behinderte Menschen) konnten vom einen auf den anderen Tag aufgrund der Entwicklungen zu einem ganz großen Teil nicht mehr erbracht werden. 

Die Finanzierung unserer Angebote, der Sportgeräte die wir für unsere Sportgruppen benötigen und die Bezahlung unserer Fachkräfte ist stark abhängig von Abrechnungen mit den Kostenträgern des ambulanten Rehasports und der Auftragslage unseres Fahrdienstes. Da es in beiden Bereichen zu einem fast kompletten Stillstand gekommen ist, ist der Verein durch größere Einnahmeverluste stark getroffen worden. 

Da wir auch weiterhin unsere Dienstleistungen für Menschen mit Behinderungen mit hoher Qualität anbieten möchten und auf dem Weg zur "Normalität" möglichst alle unsere Mitarbeiter an Bord behalten möchten, hoffen wir auf Ihre/deine finanzielle Unterstützung. Die gespendeten Gelder fliessen in:

- die Umsetzung von Hygienekonzepten, mit denen unsere Rehasportgruppen und Präventionssportkurse allmählich wieder stattfinden dürfen
- die Deckung laufender Verbindlichkeiten (z.B. Mietkosten, Personalkosten).
- die Anschaffung neuer Sportgeräte
- die Anmietung von Übergangsräumlichkeiten aufgrund der noch länger andauernden Schliessung der Schwimmbäder (in denen fast 50% unserer Sportangebote normalerweise stattfinden)

Unser Verein versteht sich als sozialer Dienstleister, und das übergeordnete Ziel ist es, allen Mitgliedern und Kunden die Teilhabe am gesellschaftlichen und sportlichen Leben zu ermöglichen. 
Mit Ihrer/deiner Unterstützung können wir vielleicht ein bisschen besser durch diese Krisensituation kommen, und unsere Ziele weiterhin erreichen. 

Für jede Unterstützung bedanken wir uns bereits im Voraus. Ihr/Euer vfb-Team 
Zuletzt aktualisiert am 04. Juni 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über