Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beendet Rehkitzrettung Hamminkeln

Hamminkeln, Deutschland

Beendet Rehkitzrettung Hamminkeln

Hamminkeln, Deutschland

Der Hegering Hamminkeln bewahrt Rehkitze vor dem Mähtod und setzt hierzu eine Flugdrohne mit Wärmebildkamera ein. Aufgrund des Corona Shut Down können wir keine Spendensammlung auf Veranstaltungen, etc. duchführen.

Stefan Möllenbeck von Hegering Hamminkeln | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Durch die immer wechselhafteren Witterungsbedingungen fällt die Futtermittelmahd immer häufiger in die Zeit, in der die Ricken (weibliches Rehwild) ihre Kitze setzen. Es häufen sich daher die Wildtierschäden bei der Futtermittelmahd. Rehkitze, die über keinen Fluchtinstinkt verfügen, ducken sich bei Gefahr ins tiefe Gras. Dies schützt sie hervorragend vor Fressfeinden (z.B. dem Fuchs), macht sie aber auch für den Menschen und seine Mähmaschinen nahezu unsichtbar. In der Folge werden immer häufiger Rehkitze von den Mähmaschinen erfasst und getötet. Dem kann begegnet werden, indem die Rehkitze vor der Mahd behutsam aus der Wiese getragen werden. Um die Rehkitze in der Wiese aufzufinden, kommt eine Flugdrohne mit Wärmebildtechnik zum Einsatz, die anhand der Wärmesignatur der Rehkitze den Helfern anzeigt, an welcher Stelle die Kitze in der Wiese liegen. Der Einsatz dieser kostspieligen Technik ist dabei unverzichtbar, da es praktisch keine effektiven Alternativen zum Auffinden der Rehkitze gibt.
Wir im Hegering Hamminkeln engagieren uns für Natur-, Umwelt- und Tierschutz. Zu unseren Zielen gehört die Hege und Förderung der Wildtiere, die es zunehmend schwer haben, ihren Lebensraum in unserer Kulturlandschaft zu finden. Die Verbesserung der Lebensräume unserer Wildtiere und die Erhaltung der Artenvielfalt in unserer Landschaft ist unser ständiges Anliegen. Jeder, dem das Wohl unsere Wildtiere am Herzen liegt, kann uns bei dieser Arbeit unterstützen.

Zuletzt aktualisiert am 26. Mai 2020