Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Rettet das Weilburger Stadion! Fussball statt Schlammcatchen!

Weilburg, Deutschland

Rettet das Weilburger Stadion! Fussball statt Schlammcatchen!

Weilburg, Deutschland

Nach einem kurzen aber heftigen Unwetter am 10.05.2020 wurde das mit viel Eigenleistung errichtete Weilburger Stadion und deren Sportflächen von einer Schlammlawine getroffen.

Fabio Sinick von TUS 1945 Kubach e.V. (SG Oberlahn) | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das Weilburger Stadion wurde in Regie der Spielgemeinschaft Oberlahn (SG Oberlahn) bestehend aus den Vereinen TUS 1945 Kubach e.V., TUS 1903 Kirschhofen e.V., SV 1960 Odersbach e.V. und dem Rot-Weiß Edelsberg e.V. erst im Jahr 2016 fertiggestellt. Am 10.05.2020 fegte unerwartet ein kurzes aber heftiges Unwetter über Weilburg hinweg, bei dem in kürzester Zeit viel zu viel Niederschlag gab. Auf den Äckern, oberhalb des Weilburger Stadions konnten die riesigen Wassermengen nicht versickern und staute sich zunächst auf, bevor es in zwei Schüben als Schlammlawine auf das Stadiongelände rutschte. Die Entwässerung vor und in dem Stadion waren völlig überlastet und dann auch noch vom Schlamm zugesetzt, sodass ein Großteil der Kunstrasenfläche und der Laufbahn mit Schlamm bedeckt waren. Außer dem verbogenen Metalltor, sind die Schäden aktuell schwer abschätzbar. Dank der Unterstützung des Landkreises , der Stadt, sowie des Bauunternehmens Wilhelm Schütz und vor allem vieler freiwilliger Helfer konnten wir den Großteil des Schlamms innerhalb einer Woche vom Platz entfernen. Jedoch sitzt dieser tief in den Kunstfasern fest und auch die Entwässerung zugesetzt. Um weitere Reinigungs- und Erneuerungsarbeiten durchführen zu können benötigen wir jede noch so kleine Spende. Hinzu kommt das wir aktuell in kompletter Eigenleistung ein Sportlerheim anbauen und die Schlammlawine die Baufortschritt verlangsamt, da wir auf eingeplante finanzielle Mittel zugreifen müssen. 

In diesem Sinne möchten wir uns nochmal ausdrücklich bei dem Engagement der freiwilligen Helfer bedanken die uns kurzfristig eingesprungen sind um einen größeren Schaden zu vermeiden. Besonders erwähnenswert dabei ist, dass nicht nur Vereinsmitglieder zum Helfen kamen sondern auch Personen die aktuell in durch die Corona-Krise von Kurzarbeit betroffen sind. Oder aber auch einiger Lehrer des naheliegenden Gymnasiums. Vielen Dank dafür! 

Jede noch so kleine Spende hilft uns ungemein, die Sportanlage wieder nutzbar zu machen. 
Die Spende wird vom federführenden Verein TUS 1945 Kubach e.V. entgegengenommen, da die SG Oberlahn kein eingetragener Verein ist. Das Sportgelände ist vom TUS Kubach auf lange Zeit von dem öffentlichen Träger gepachtet, weshalb sich der Verein um die Instandhaltung kümmern muss. 
Zuletzt aktualisiert am 25. Mai 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über