Deutschlands größte Spendenplattform

Babyhaus RoSa

Ein Projekt von Babyhaus RoSa. Uppahar gemeinnützige UG
in Khourda, Indien

Babyhaus RoSa, ein Zuhause für nicht gewollte, ausgesetzte und vor der Tötung geretten Babys / Mädchen ein neues Zuhause geben in dem sie sich in einem liebevollen, familiären Umfeld bis hin zum College entwickeln können.

Rolf Barth
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das Babyhaus RoSa wird gebaut um ungewollten, ausgesetzten Babys/ Mädchen ein neues Zuhause zu geben. Nach der Fertigstellung des Gebäudes wird eine Muttermilchbank intergiert. Freunde vor Ort die den benachbarten Kindergarten und die Schule leiten unterstützen das Projekt u.a. durch Mitarbeiter und organisatorisch vor Ort. Das Projekt befindet sich bereits im bau, und wir benötigen Spenden um zügig weiterbauen zu können. wenn das Projekt dann in seiner Bestimmung arbeitet werden wir für die Babys Patenschaften akquirieren.
Das Projekt ist für anfänglich 50-60 Kinder vorgesehen. Bei Bedarf ist  ein weiters Stockwerk möglich, da das Fundament bereits so geplant ist.