Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Neuer Lehrmeister für unsere kleinen Reiter

Senden, Deutschland

Neuer Lehrmeister für unsere kleinen Reiter

Senden, Deutschland

Endlich reiten lernen! Unsere Kinder- und Jugendabteilung erfüllt bereits vielen kleinen Nachwuchsreitern diesen Traum – und wächst stetig weiter. Damit wir der hohen Nachfrage gerecht werden, muss ein neues Schulpony her!

Lara Kleuter von Reit- und Fahrverein Senden e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Viele Kinder und Jugendliche sind schon von klein auf pferdeverrückt –  was wir, der Reit- und Fahrverein Senden e.V., fördern! Da viele Kids ihre Freizeit mit Ponys und Pferden verbringen und Reiten lernen möchten, wächst unsere Kinder- und Jugendabteilung stets weiter. 
 
Um den Einsatz der Ponys und Pferde im Schulbetrieb optimal zu regeln, bedarf es eines guten Managements. Für jeden Vierbeiner gibt es einen individuellen Einsatzplan. Gleichzeitig legen wir großen Wert darauf, dass unsere Schulponys und -pferde liebevoll und ausgiebig umsorgt werden. Dazu zählen auch ausreichende Pausen mit Kuscheleinheiten, um weder den Ponys und Pferden noch den Kindern den Spaß am Unterricht zu nehmen. Um diesen Bedarf weiterhin zu decken, brauchen wir tierische Verstärkung!
 
Für unseren Reitschulbetrieb suchen wir deshalb einen neuen vierbeinigen Partner. Mit ihm sollen unsere jüngsten Reiterinnen und Reiter die richtige Pflege eines Ponys, die artgerechte Haltung sowie das Reiten lernen. 

Wir sind für jede Form der Unterstützung dankbar und hoffen, dass wir bald einen neuen Lehrmeister in unserem Stall begrüßen dürfen! 
Zuletzt aktualisiert am 15. Mai 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über