Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Naturerlebniszentrum Biberhof

Bayern - Sonthofen, Deutschland

Naturerlebniszentrum Biberhof

Bayern - Sonthofen, Deutschland

Wir bauen den Biberhof am südlichen Stadtrand von Sonthofen zum Umweltbildungszentrum aus! In und um den Biberhof sollen zukünftig Umweltbildungsprogramme stattfinden, mit denen wir Kinder wie Erwachsene für Natur und Umwelt begeistern.

A. Güthler von BUND Naturschutz Naturerlebniszentrum Allgäu (NEZ) | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir bauen unser Umweltbildungszentrum! Der Biberhof ist ein ehemaliger Bauernhof in herrlicher Lage am südlichen Stadtrand von Sonthofen, umgeben von einem wunderschönen Naturerlebnisgelände mit Wasser, Streuobstwiesen, Kräutergarten, Feuerstellen und traumhaftem Bergblick. Wir wollen die Tenne des Biberhofs zum Umweltzentrum mit Veranstaltungsraum und Büros ausbauen, um die einmaligen Möglichkeiten am Biberhof noch besser für Workshops, Ferienprogramme, Fort- und Weiterbildungen, Schul- und Kindergartenprogramme, Ökorallyes und Naturerlebnis-Kindergeburtstage nutzen zu können.
Denn: Unsere Erde braucht dringend noch viel mehr Menschen, die Klimaschutz, Naturschutz und Umwelt zu ihrem Thema machen! Mit Ihrer Spende helfen Sie, die Voraussetzungen zu schaffen, dass wir langfristig noch mehr Menschen mit attraktiven Veranstaltungen für Natur und Umwelt begeistern können. Derzeit führen wir jährlich etwa 900 Umweltbildungsveranstaltungen  dezentral im ganzen Allgäu durch.
Mit dem Umweltbildungszentrum im Biberhof erhalten wir endlich einen eigenen Standort, der äußerst attraktive Möglichkeiten für die Umweltbildung bietet und uns dauerhaft eine stabile Heimat schafft.
Die Baumaßnahmen am Biberhof kosten viel Geld. Als gemeinnützige Organisation sind wir dabei, einen großen Teil der Kosten über öffentliche Fördergelder zu finanzieren. Dennoch verbleiben uns etwa 1/3 der Kosten als Eigenanteil, für den wir noch auf weitere Spenden angewiesen sind. Jede Spende kann daher durch öffentliche Förderungen etwa verdreifacht werden!
Der Ausbau der ehemaligen Tenne soll  mit regionalen und ökologischen Baustoffen in einem sehr hohen Energiestandard erfolgen.
Der Ausbau soll im Sommer 2020 beginnen und möglichst im Frühjahr 2021 abgeschlossen sein.
Zuletzt aktualisiert am 15. Mai 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über