Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Zusammen/Together – Unterstützung für Flüchtlinge mit Behinderung

Nürnberg , Deutschland

Zusammen/Together – Unterstützung für Flüchtlinge mit Behinderung

Nürnberg , Deutschland

Menschen mit Fluchthintergrund und Behinderung/gesundheitlichen Einschränkungen haben es um ein vielfaches schwerer in der Arbeitswelt Fuß zu fassen. Mit unserer Jobbegleitung unterstützen wir auf Augenhöhe und ermöglichen so Zugänge zur Arbeitswelt.

A. Seeger von ACCESS Inklusion im Arbeitsleben gemeinnütz. GmbH | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Mit unserem Projekt Zusammen/Together möchten wir eine Lücke schließen und bieten ein Angebot zur Eingliederung von Geflüchteten mit Behinderung oder gesundheitlichen Einschränkungen in den ersten Arbeitsmarkt. Dafür bauen wir Netzwerke auf, um durch die persönlichen Kontakte unserer Partner*innen Menschen aus der Zielgruppe zu erreichen. 
In der direkten Zusammenarbeit mit den geflüchteten Menschen gehen wir miteinander auf die Suche nach einer passgenauen Stelle. Wir unterstützen bei der Formulierung, Entwicklung und Verwirklichung der persönlichen Berufsvorstellungen. Hier sind uns neben den individuellen Wünschen und Vorstellungen besonders die Kompetenzen der Teilnehmer*innen wichtig. Gemeinsam begeben wir uns auf Spurensuche, denn nicht selten sind diese vielen Menschen gar nicht bewusst oder zugänglich. 
Weiterhin begleiten wir bei der Auseinandersetzung mit Behörden und Übersetzungsbüros. Der bürokratische Aufwand stellt häufig eine hohe Hürde dar, die ohne Unterstützung oft als unüberwindbar erscheint, jedoch für die Suche nach einer Arbeitsstelle zwingend notwendig ist. 
Besonders über von uns akquirierte und begleitete Praktika in Betrieben erhalten die Teilnehmer*innen eine Chance auf Kompetenz-Zugewinne. Gegenseitige positive Erfahrungen sind die beste Voraussetzung für berufliche Inklusion im ersten Arbeitsmarkt. 

Wir arbeiten auf Augenhöhe und glauben daran, dass jeder Mensche besondere Begabungen hat - unabhängig von Herkunft, Bildung, Geschlecht, Behinderung, sozialem Status. Und wir glauben daran, dass jeder Mensch einen Beitrag für ein gutes Miteinander leisten kann, gerade auch in der Arbeitswelt.

Insgesamt haben wir 2 Vollzeitstellen im Projekt “Zusammen/Together“. Das Projekt ist vorläufig bewilligt bis 31.12.2020. Wir streben eine Verlängerung an. Die Projektförderung durch das bayerische Staatsministerium des Inneren, für Sport und Integration fordert eine anteilige Eigenfinanzierung von 13.500 € von uns als Fachdienst. Da wir keine Gewinne erwirtschaften, sind wir auf Spenden für unseren Eigenanteil am Projekt angewiesen. Mit Ihrer Spende helfen Sie uns, einer doppelt marginalisierten Gruppe eine Ankunft in Deutschland zu ermöglichen.  

Zuletzt aktualisiert am 18. Mai 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über