Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Unterstütze Begegnung in Zeiten räumlicher Distanz!

Bremervörde, Deutschland

Unterstütze Begegnung in Zeiten räumlicher Distanz!

Bremervörde, Deutschland

Auch in Zeiten von Corona brauchen wir Begegnung. Wir brauchen Teilhabe und Möglichkeiten in Kontakt zu bleiben. Helfen Sie uns, dies auch weiterhin zu fördern. - Denn Begegnung ist ein Lebensmittel - Besonders in schwierigen Lebenslagen.

Andreas von Glahn von TANDEM e.V. - Soziale Teilhabe Gestalten | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Begegnung ist ein Lebensmittel.

Der TANDEM e.􏰀 V.􏰀 -􏰁 Soziale Teilhabe gestalten 􏰁bietet in Bremervörde und in Gnarrenburg  die Möglichkeit zur Begegnung an. Zusätzlich werden in zwei Atelierräumen Kurse und Veranstaltungen angeboten. Der EIGENART – Kunstraum und der TANDEM-Treff bieten damit Menschen mit seelischen und Mehrfachbehinderungen die Möglichkeit zur Teilhabe. 

Im Zuge der Corona- Pandemie sind diese Angebote nur schwer weiter aufrecht zu erhalten. Die Begegnungsstätten und das Atelier dürfen nur unter besonderen Auflagen öffnen, sodass die immer Orte und Gelegenheiten für Begegnung und Austausches nur noch wenigen Menschen zugänglich sind. Sich zu treffen, ins Gespräch zu kommen, gemeinsam wertvolle Zeit verbringen, nicht zuletzt auch dem Tag eine Struktur geben.

Um dies unter den erschwerten Bedingungen durch die Auflagen infolge von COVID-19 auch weiterhin zu ermöglichen, brauchen wir Ihre und Eure Unterstützung.

Wir wollen Menschen in schwierigen Lebenssituationen, mit psychischen oder mehrfach Behinderungen befähigen, am sozialen Leben teilzunehmen. Durch die Corona Pandemie findet vielerlei Begegnung inzwischen online statt, auch Bildungsangebote werden vermehrt online angeboten. Dazu braucht man eine gewisse Medien-Kompetenz, - und eben diese Medien. Wir möchten unseren Mitmenschen die Nutzung von Tablets näher bringen und ermöglichen. Und sie dadurch befähigen, am sozialen Leben und an Bildung auch medial teilzuhaben.
Dazu wiederum brauchen wir Tablets, mit denen wir miteinander arbeiten können,  und für deren Anschaffung brauchen wir Deine /Ihre Spende.

Du bewegst mehr als du gibst!
Zuletzt aktualisiert am 23. Juli 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über