Deutschlands größte Spendenplattform

Projekt Kasakunda

Ein Projekt von KUNE e.V.
in Brikama, Gambia

Besonders die ärmsten Länder der Welt haben den Corona-Auswirkungen nichts entgegenzusetzen. Durch die Schließung der Schulen fehlt den Kindern die oft einzige Mahlzeit des Tages. Mit euren Spenden wollen wir direkt vor Ort über 2500 Menschen helfen!

Maren Handwerk
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir sind ein Bremer Verein, der Menschen auf der Flucht und in ihren Herkunftsländern direkt vor Ort hilft. In Kasakunda, einem Ort mit ca 2.500 Einwohnern in Gambia, haben wir gemeinsam mit den VertreterInnen des Dorfes ein kleines Transportunternehmen gestartet, das Arbeitsplätze schafft. Durch den Lock-Down steht nun alles still, d.h. die Schulen und Märkte sind geschlossen und keiner kann mehr arbeiten. Die Folge ist, dass den Kindern die meist einzige Mahlzeit des Tages fehlt, die Landwirte ihre Produkte nicht mehr auf den Märkten verkaufen können und nur noch die Supermärkte offen haben, die sich keiner leisten kann. Wir möchten mit unseren Spenden helfen, diese Zeit zu überbrücken und den Kauf von Lebensmitteln ermöglichen.