Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Finanziert Hilfe für unsere verletzte Bonny

Jena, Deutschland

Finanziert Hilfe für unsere verletzte Bonny

Jena, Deutschland

Tierarztkosten für verunfallte Bonny

M. Schünemann von Tierheimverein Jena e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Bonny wurde im Februar 2020 schwer verletzt mit einer Hinterpfotenquetschung und einem teils abgerissenem Schwanz auf der Straße gefunden. Wir vermuten einen Auto- oder Kippfensterunfall. Die Kleine war verängstigt und hatte starke Schmerzen. Erste tierärztliche Untersuchungen ergaben eine Erschlaffung der Muskeln im Bereich der Blase und ein abgerissener Schwanz. Da der Absatz von Kot und Urin für die Kleine nicht mehr selbstständig möglich war, war es unsere Aufgabe, ihre Blase mehrmals täglich auszumassieren.
Nach einer Wundflüssigkeitsansammlung folgte eine Not-Operation. Darüber hinaus bekam Bonny viele Medikamente, die die Regeneration des Gewebes fördern. Der Schwanz wurde operativ fixiert, musste jedoch inzwischen halb amputiert werden. Mittlerweile hat die kleine Maus Vertrauen zu uns aufgebaut. Sie kann wieder selbstständig Kot und Urin absetzen, allerdings noch nicht gezielt. Anfangs konnte Bonny kaum laufen, aber auch hier hat sie große Fortschritte gemacht: Sie läuft und klettert immer besser und wir freuen uns jeden Tag über diesen Erfolg.

Die bisherigen Tierarztkosten für Bonny belaufen sich auf 500 Euro.
Für Spenden - ob klein oder groß - sind wir sehr dankbar! 
Zuletzt aktualisiert am 11. Mai 2020