Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Spende für den TSV Pfedelbach damit auch weiterhin Vereinsport möglich ist

Pfedelbach, Deutschland

Spende für den TSV Pfedelbach damit auch weiterhin Vereinsport möglich ist

Pfedelbach, Deutschland

Neubau von Umkleidekabinen für den TSV Pfedelbach, die notwendig wurden, nachdem die alte Erich-Fritz-Halle abgerissen wurde, in der sich die Kabinen seither befanden. Der Neubau umfasst die Umkleidekabinen sowie einen kleinen Vereinsheimbereich

Alexander Frank von TSV Pfedelbach 1911 e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Nachdem die nach dem Krieg erbaute Erich-Fritz-Halle den heutigen Erfordernissen nicht mehr entspricht, wurde diese rückgebaut. Die Fest- und Turnhalle wurde damals mit Unter­stützung der Gemeinde (vertreten durch unseren Altbürgermeister Erich Fritz) in einer bei­spiel­haften Eigenleistung erstellt. In der Chronik unseres TSV kann man nachlesen, dass dieses Projekt zu dieser Zeit einmalig in ganz Baden-Württemberg war.                                             

Die Gemeinde Pfedelbach besitzt zwar mit dem Neubau der "Nobelgusch" eine neue Festhalle, jedoch entfallen durch den Abriss der Erich-Fritz-Halle die Umkleideräume, Zubehörräume und Toiletten am Rasensportplatz für den Schul- und Vereinssport.                                                                     

Es wird daher schnellstens adäquater Ersatz benötigt. Die Gemeinde Pfedelbach unter der Leitung von Bür­germeister Torsten Kunkel und Bauamtsleiterin Brigitte Niesing unterstützen den TSV bei der Planung und Umsetzung. Der Gemeinderat wird letztendlich über die Beteiligung an der Ersatzbeschaffung dieser Investition unseres TSV, sowie der Höhe des Zuschusses der Gemeinde für dieses Projekt entscheiden. Wir sprechen bei diesem Bauprojekt von einem Gesamtkostenvolumen von über 1 Mio. Euro! Fakt ist, dass der TSV einen nicht unerheblichen Teil dieser Kosten aufbringen muss.  Ähnlich wie nach dem Kriege, werden wir einen Teil der Kosten durch einen sehr großen Anteil an Eigenleistung stemmen. Zusätzlich sind wir auf Spenden angewiesen. 

Aus diesem Grund bitten wir um Ihre Unterstützung. Eine vernünftige Vereinsarbeit, die durch das Ehrenamt geprägt ist, ist auf eine intakte Sportinfrastruktur angewiesen. Wir benötigen die Räumlichkeiten, um den Fußballsport ausüben zu können.  Wir sind zuversichtlich, dass mit Ihrer Geld- oder Sachspende das Bauvorhaben verwirklicht werden kann.                                                 

 

 

Zuletzt aktualisiert am 11. Mai 2020