Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

24. familärer Bismarcker Weihnachtsmarkt für ALLE am 5. Dezember 2020

Gelsenkirchen, Deutschland

24. familärer Bismarcker Weihnachtsmarkt für ALLE am 5. Dezember 2020

Gelsenkirchen, Deutschland

Alle Angebote für Kinder sollen auf dem Bismarcker Weihnachtsmarkt wieder kostenlos sein. Dazu gehört die Kindereisenbahn, das Stockbrot backen und alle Mal- und Bastelangebote. Beim anschließenden Nikolausumzug erhalten alle Kinder einen Stutenkerl.

Johannes Mehlmann von Forum 2000 Gelsenkirchen-Bismarck/Schalke-Nord e.V | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

1996 sollte ein kleiner interkultureller Weihnachtsmarkt mit sechs sozialen Organisationen einmalig stattfinden. Hieraus entwickelte sich eine nicht mehr wegzudenkende Traditionsveranstaltung, die 2020 nun schon zum 24sten Mal stattfinden soll, an der sich jährlich engagierte Stadtteilbewohner aus bis zu 40 Vereinen und Einrichtungen ehrenamtlich beteiligen. Dabei stehen immer die Familien und insbesondere die Kinder im Mittelpunkt. Durch die Teilnahme an Veranstaltungen im Laufe des Jahres - insbesondere im Sommer - erwirtschaften wir Geld, dass für die Finanzierung des Weihnachtsmarktes eingesetzt wird. Dadurch können beim Weihnachtsmarkt alle Angebote für Kinder kostenfrei vorgehalten werden und die Verkaufspreise für Essen und Getränke sehr niedrig gehalten werden. Der Weihnachtsmarkt hat somit keinen kommerziellen Hintergrund. Durch den Ausfall sämtlicher Veranstaltungen in diesem Jahr fehlen uns die Einnahmen, die wir für den diesjährigen Weihnachtsmarkt zurücklegen wollten.
Zuletzt aktualisiert am 07. Mai 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über