Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Migrationsberatung online- wir brauchen Notebooks

München, Deutschland

Migrationsberatung online- wir brauchen Notebooks

München, Deutschland

Unsere kostenlosen Migrationsberatung befähigt Migrant*innen zum selbtändigen Handeln in allen Lebensbereichen und verbessert damit ihre Teilhabechancen.

hpkj e.V. von hpkj e.V.  | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

In unserer Flüchtlings- und Integrationsberatung beraten wir Erwachsene mit Flucht- oder Migrationshintergrund bei allen Anliegen rund um Leben und Alltag in Deutschland. Egal, ob Sie ohne Termin zu uns in die offene Sprechstunde kommen oder mit vereinbartem Termin über andere Stellen zugeleitet werden – unser Angebot ist kostenfrei, unabhängig und findet in einladender Atmosphäre statt. 

Unser Ziel ist es, zugewanderte Menschen bei ihrer sprachlichen, beruflichen und sozialen Integration zu fördern und ihnen so gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Die Themen sind so vielfältig und bunt wie das Leben der  Menschen, die zu uns kommen: von persönlichen, familiären oder gesundheitlichen Fragen bis hin zur Wohnsituation, zum Umgang mit Behörden oder zur Bearbeitung von offiziellen Unterlagen. Wir beraten unsere Klient*innen je nach Bedarf kurz- oder langfristig.
Unsere Beratungen müssen wir derzeit aufgrund der geltenden Ausgangsbeschränkungen telefonisch oder per Videotelefonie durchführen.  Auch aus sprachlichen Gründen ist der face to face Kontakt für viele Klient*innen sehr wichtig. Leider sind wir nicht ausreichend mit für Videokonferenzen geeigneten Notebooks ausgestattet. Daher benötigen wir finanzielle Unterstützung zur Anschaffung von zwei passenden Geräten.
Bisher arbeitet die Migrationsberatung mit einer Förderung durch das Land Bayern: rund 70% der Personalausgaben werden gefördert, so dass die in das Projekt fließenden Eigenmittel des Trägers ohnehin schon sehr hoch sind.


 



Zuletzt aktualisiert am 05. Mai 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über