Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Unterstütze unser Kinder-Projekt "Saubere Gewässer am Wegesrand"!

Frankfurt am Main, Deutschland

Unterstütze unser Kinder-Projekt "Saubere Gewässer am Wegesrand"!

Frankfurt am Main, Deutschland

Kinder und Jugendliche unseres Verbandes setzen sich für saubere Gewässer in der Region ein: durch See- und Fluss-Clean-Ups, ein Wasser-Camp und Naturschutzaktionen sowie die Naturschutz-Ausbildung ihrer Jugendleiter_innen.

Kira W. von Deutsche Wanderjugend im Wanderverband Hessen e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Welchem Problem nehmen wir uns an?
Die Deutsche Wanderjugend im Wanderverband Hessen e.V. ist ein Naturschutzverband. Gemäß dem Grundsatz "think globally, act locally" wollen wir unsere heimischen Gewässer lebenswerter machen - für Mensch und Tier. Auch wenn die Ozeane von Hessen ein ganzes Stück entfernt sind, so fließen doch auch unsere Bäche und Flüsse schließlich ins Meer. Plastik und Müll, den wir an Hessens Ufern aufsammeln, landen nicht in den Weltmeeren. Doch uns ist ebenso wichtig, Menschen dabei zu unterstützen ihren Konsum kritisch zu hinterfragen, sodass erst gar nicht so viel Müll in unserer Umwelt landet. Doch auch Landwirtschaft und Versiegelung können unseren Gewässern schaden. Dafür wollen wir den Blick öffnen. Das tun wir auf unseren Kinder- und Jugendfreizeiten ebenso wie auf den JuLeiCa-Ausbildungen unseres ehrenamtlichen Betreuungsteams.

Wem wollen wir helfen?
Unser Einsatz kommt Mensch und Tier zugute. Durch Naturschutzaktionen wie Clean-Ups bringen wir Gleichgesinnte zusammen. Kinder und Jugendliche zeigen dabei den Großen, wie's richtig gemacht wird: Müll sammeln, richtig entsorgen und vermeiden. Auf unseren Freizeiten und JuLeiCa-Fortbildungen sind zudem Landwirtschaft und Bebauung Thema. Das stärkt unsere Kids, ihre Familien, unsere Teamer_innen und die Verbandslandschaft generell.

Wie wollt ihr vorgehen und was sind die Schritte? Was ist unser Zeitplan?
Einen Schritt haben wir schon geschafft: Dank der Stiftung Hessischer Naturschutz haben wir eine Finanzspritze für unsere Naturschutz-Arbeitshilfe "Gewässer am Wegesrand" erhalten. Die 36-seitige Broschüre erscheint im Frühsommer, dann wollen wir im Herbst 2020 und Winter 2020/2021 unsere Jugendleiter_innen, Naturschutzreferent_innen und Wanderführer_innen schulen, damit sie fit sind für Naturschutzaktionen mit Kindern und Jugendlichen ab Frühjahr 2021. Dann begleiten sie die Jung-Naturschützer_innen bei Clean-Ups und Themenfreizeiten.

Wer arbeitet alles mit?
Unser Jugendverband wird von ehrenamtlichen Engagement getragen: Unsere Jugendleiter_innen, Naturschutzreferent_innen und Wanderführer_innen engagieren sich freiwillig in der Jugend-, Familien- und Naturschutzarbeit. Unterstützt wird unser hessisches Team von 1,5 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen, die das Ehrenamt entlasten und vom Hessischen Jugendring finanziert werden.

Wofür genau benötigen wir deine Spende?
Deine Spende geht direkt in unsere gewässerbezogene Naturschutzarbeit: Material zu Ufersäuberungen (z.B. Schutzhandschuhe, Greifzangen, fachgerechte Entsorgung); Unterrichtsmaterial für die Aus-/Fortbildung der Ehrenamtlichen; Material, Fahrtkosten und Verpflegung für unsere Kinder- und Jugendaktionen (z.B. kindergerechte Workbooks, ÖPNV-Tickets, Tagesproviant) und unser Gewässer-Camp (z.B. Unterkunft, Eintrittsgelder und Tickets von Bildungs- und Kultureinrichtungen, ÖPNV-Tickets).
Zuletzt aktualisiert am 05. Mai 2020