Deutschlands größte Spendenplattform

Hilfe für Menschen ländliche Gebiet des Gambia s - Covid-19

Ein Projekt von African-German Energy Development Association e.V
in Banjul und Umgebung, Gambia

Wir möchten unter Hunger leidende Familien in Gambia mit Grundnahrungsmitteln versorgen. 10kg Reis, 5 kg Zucker und 5 Liter Öl kann eine Familie für ein Monat ernähren.

N. Lenglachner
Nachricht schreiben

Über das Projekt


Die Ärmsten in Afrika brauchen eure Hilfe!

Gambia ist durch die Covid-19 Pandemie schwer betroffen. Das Virus trifft hier auf ein Land dass sowohl durch die demographische Dichte als auch das unzureichende Gesundheitssystem (IMF 2019) kaum vorbereitet ist. Die Regierung Gambias geht davon aus, dass zwei Drittel der Bevölkerung in einer sehr prekären Lage sind, denn viele Menschen haben keine Ersparnisse auf die sie in Zeiten des Lockdowns zurückgreifen können. Die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus bedrohen die ärmsten Menschen des Landes. 

Ageda und seine Partner vor Ort möchten die Menschen insbesonderes in ländliche Gebiet der Gambia leben, die Hilfe benötigen unterstützen. Kein Beitrag ist zu wenig! Eine 6 köpfige Familie lebt in Gambia von bescheidenen 2 Euro pro Tag. Ihre Spende ist dringend nötig und wird dieser Menschen zumindest von Hungerleid befreien.


Danke für eure Spenden.