Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

SEROSIN-1 (Sustainable Kerosin)

Bonn, Deutschland

SEROSIN-1 (Sustainable Kerosin)

Bonn, Deutschland

SEROSIN-1 erfüllt den Wunsch der meisten Passagiere nach einer CO2-neutralen und klimafreundlichen Luftfahrt. Kein Ablasshandel, keine Flugscham, sondern Transformation der Luftfahrt zu einem klimafreundlichen Transportsystem!

Michael Wühle von IASA e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Klima retten! Nicht mehr fliegen? Flugscham? Ist das die Zukunft des Luftverkehrs? 
 
Fliegen und Klima schützen! SEROSIN-1 (Sustainable Kerosin) ist das IASA-Projekt für alle, die beides wollen: unbeschwert fliegen und das Klima retten! 
 
Die Wissenschaft macht's möglich! Für die Herstellung nachhaltiger, klimaschonender Treibstoffe werden lediglich 'grüner Strom', dazu CO2 - am liebsten im Kreislauf direkt aus der Luft - und Wasser gebraucht. 
 
Mit SEROSIN-1 wollen wir zeigen, dass mit der als PtL (Power-to-Liquids) bekannten Technologie die dezentrale Herstellung von nachhaltigen Treibstoffen aus Erneuerbaren Energien für die Luftfahrt bereits heute möglich ist. Die Technologie - made in Germany - ist bereits in Sichtweite der Wirtschaftlichkeit.

Ohne Verwendung biologischer Grundstoffe!
Ohne Konflikte mit der Nahrungsmittel-Produktion
!

SEROSIN-1 kann von allen Flugzeugen getankt werden, die heute mit Kerosin betrieben werden. Schon mit einer geringen Beimischung von SEROSIN-1 wird das Klima geschont. Dank sauberer Verbrennung werden zugleich auch die nicht-CO2-bedingten Effekte deutlich reduziert. Die Luftfahrtexperten der IASA e.V. begleiten und unterstützen die Entwicklung von PtL-Treibstoffen für die Luftfahrt seit vielen Jahren und sind davon überzeugt, dass jetzt der richtige Zeitpunkt für deren Markteinführung ist.
 
Ziel des Projektes SEROSIN-1 ist die Erarbeitung einer baureifen Planung für die Erstellung einer dezentralen Produktionsanlage, wie sie im Prinzip überall auf der Welt errichtet werden kann. Dabei werden wir eng mit Partnern aus Wissenschaft, Luftfahrt und Energietechnik zusammenarbeiten. 
 
Der geplante Finanzbedarf für SEROSIN-1 beträgt insgesamt € 340.000 und gliedert sich wie folgt:

  • Konzept und Grundlagen                                €   80.000
  • Detaillierte Projektoptimierung                     € 130.000
  • Baureife Projektplanung (im Modell)            € 130.000
Fliegen ist für alle da! 
 
Wenn Sie auch in Zukunft fliegen und dabei das Klima schonen wollen, können sich jetzt mit einer Spende direkt am Projekt SEROSIN-1 beteiligen:

  • für einen innerdeutschen Flug: € 5
  • für einen Flug innerhalb Europas: € 10
  • für einen Interkontinentalflug: € 25 
  • für Ihren individuellen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit im Luftverkehr: € xxx (?) 
Helfen Sie mit, die nachhaltige Zukunft der Luftfahrt durch SEROSIN-1 zu sichern!
Zuletzt aktualisiert am 02. Juni 2020