Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Kein Dialog mit der DIALOG

Lengerich, Deutschland

Kein Dialog mit der DIALOG

Lengerich, Deutschland

Jedes Jahr veranstaltet unser Verein Segel/Freizeiten mit über 200 Kindern und Jugendlichen aus verschiedenen Bereichen. Aufgrund der Covid 19 Pandemie können wir bisher keine Fahrten durchführen. Das stellt den Verein vor große Existenzsorgen!

Gabriele Schöpker von Klar zur Wende e.V. Rheine | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt


Worum geht es in diesem Projekt? 

Corona stellt den kleinen Verein „Klar zur Wende e.V. Rheine" vor große finanzielle Herausforderungen, da es nicht einschätzbar ist, ob und wann wir mit Kindern und Jugendlichen auf der Dialog II unsere bereits geplanten Projekte umsetzen können. Mit diesem Projekt möchten wir die finanzielle Lücke schließen, die sich hieraus ergibt.

Was bewegt das Projekt ?
Jedes Jahr veranstaltet unser Verein Segelfreizeiten zu verschiedenen Themen mit über 200 Kindern und Jugendlichen aus sozial und/oder soziokulturell  benachteiligten Familien sowie für Menschen mit Beeinträchtigungen. Dieses betrifft sowohl die Kinder/ Jugendlichen der verschiedenen Schulen als auch der unterschiedlichen Jugendhilfeeinrichtungen oder auch Kinderheimen und Sportvereinen.
Aufgrund der Covid 19 Pandemie können wir im Jahr 2020 bisher keine Fahrten planen. Wir erhoffen uns, mit diesem Projekt die entgangenen Einnahmen aus den erwarteten Fahrten zu kompensieren.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden? 

Wie in allen vorangegangenen Jahren hat der Verein Klar zur Wende in den Wintermonaten erheblich in die neue Saison investiert. Das Schiff muss sich immer in einem guten und äußerst sicheren Zustand befinden um die anspruchsvolle Arbeit mit Kindern und Jugendlichen durchführen zu können. 
Alle Fixkosten wie Versicherungen, Liegeplatzgebühren etc. bleiben. 

Nun fehlen die laufenden Einnahmen. 

Um auch nach dieser schwierigen Zeit der Pandemie unseren Auftrag der Jugendarbeit in vollem Umfang nachkommen zu können, sollte der Verein unterstützt werden 

Wie wird das Projekt umgesetzt? 

Mit den gespendeten Geldern sollen die laufenden Kosten des Vereins gesichert werden. Die fehlenden Einnahmen sollen aufgefangen werden. 

Sollte es zu einem Überschuss kommen, wird dieser in die Arbeit mit besonders belasteten Kindern investiert. 


Wer steht hinter diesem Projekt? 

Der als gemeinnützig anerkannte Verein „Klar zur Wende“ e. V. veranstaltet seit 1991 erlebnispädagogische Segelfreizeiten insbesondere mit Kinder- und Jugendgruppen sowie beeinträchtigten und sozial benachteiligten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

Alle Freizeiten werden von den Skippern des Vereins „Klar zur Wende“ ehrenamtlich geleitet und in Zusammenarbeit mit den Schulen, Heimen, Beratungsstellen, Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigungen, kirchlichen, verbandlichen und öffentlichen Trägern der Jugendarbeit gemeinsam geplant und durchgeführt.

 

Zuletzt aktualisiert am 01. Mai 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über