Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Eine Investition in die post-coroniale Zukunft

Kassel, Deutschland

Eine Investition in die post-coroniale Zukunft

Kassel, Deutschland

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, jungen Menschen den Start in das Erwachsenenleben zu erleichtern. Deshalb organisieren wir Workshops, bei denen wir zusammen mit Experten wirtschaftliches Grundlagenwissen vermitteln.

Anna Proetel von Initiative für wirtschaftliche Jugendbildung | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Als Initiative für wirtschaftliche Jugendbildung, treten wir dem gesellschaftlichen Problem entgegen, dass das Befassen mit realitätsnahen wirtschaftlichen Inhalten in unserem Bildungssystem unterpräsentiert ist. Diese Gegebenheit führt dazu, dass Schulabgänger auf ihre Zukunft in der Arbeitswelt schlecht vorbereitet sind. Die Vermittlung von wirtschaftlichem Grundlagenwissen wird zumeist dem Elternhaus überlassen, was eine erhebliche Chancenungleichheit zur Folge hat. Dieser wollen wir entgegenwirken, indem wir das System Schule nutzen und durch essentielle Fachbereiche aus der Wirtschaft, im Rahmen eines Workshop-Tages, ergänzen. 

Das Projekt wird getragen von Schülern und Studenten. Dabei werden wir unterstützt von Experten aus der Wirtschaft, die als Referenten in den Workshops mitwirken, und verschiedenen Institutionen aus den Bereichen Bildung und Jugendarbeit. Inzwischen erreichen uns Anfragen von Schulen aus der gesamten Republik, die auf unterschiedliche Weise auf uns aufmerksam geworden sind, und den Zukunftstag an ihrer Schule durchführen wollen. 

Leider stellt auch uns die aktuelle Corona-Situation vor große Vorraussetzungen, da unsere Veranstaltungsplattform, die Schule, zumeist geschlossen bleiben muss. Um diese schwere Phase zu überbrücken, die laufenden Fixkosten zu tragen und unser engagiertes Team zu behalten, benötigen wir Ihre Hilfe.
Zuletzt aktualisiert am 06. Mai 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über