Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Patenschaft für Infomobile

Deutschland, Deutschland

Patenschaft für Infomobile

Deutschland, Deutschland

Mit drei Infomoblien sind wir in ganz Deutschland unterwegs und lassen Passant*innen hinter die Kulissen der Tierindustrie blicken.

Sandra Franz von Animal Rights Watch e.V. (ARIWA) | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Seit 2004 setzen wir als wichtigstes „Werkzeug“ aller Aufklärungsarbeit ein Infomobil mit Großleinwand ein. Es ist seitdem wöchentlich zu Infoständen, Demonstrationen und verschiedensten Aktionen in ganz Deutschland unterwegs. Auf der Video-Leinwand können Passant*innen hinter die Kulissen der Tierindustrie blicken. Aufgrund des großen Zuspruchs und der enormen Wirksamkeit haben wir im Sommer 2014 und im Frühjahr 2018 zwei weitere Infomobile in Betrieb genommen.

Benzin, Wartung, Steuern, Versicherungen, Reparaturen und Neuanschaffung von technischem Equipment: Die laufenden Kosten für drei Infomobile sind ein hoher Kostenfaktor. Wenn Ihnen genau diese Arbeit besonders gefällt, können Sie durch die Übernahme einer Projektpatenschaft dafür sorgen, dass unsere Infomobile „rollen“ und deutliche Zeichen gegen die Misshandlung und Ausbeutung von Tieren setzen können.

Mehr über die Infomobile erfahren Sie hier.

Zuletzt aktualisiert am 28. April 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über