Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Entwicklungsbegleitung und Integration für Kinder und Jugendliche in Bremen

Bremen, Deutschland

Entwicklungsbegleitung und Integration für Kinder und Jugendliche in Bremen

Bremen, Deutschland

Unser Ziel ist es Kinder und Jugendliche wieder in gelingende Beziehungen zu ihrer Umwelt zu führen. Sowohl soziale Beziehungen zur menschlichen Umwelt - Familie, Personen in Institutionen - als auch zur dinglichen Umwelt - Spiel und Handlungen.

E. Köhn von EBI- Verein für Entwicklungsbegleitung e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir begleiten Kinder und Jugendliche 

  • mit Entwicklungsverzögerungen
  • mit Wahrnehmungsschwierigkeiten
  • mit Ängsten
  • mit emotional belastenden (traumatischen) Erfahrungen
  • in Trennungs- und Scheidungssituationen
  • die nahe Angehörige verloren haben
  • die in Adoptiv- und Pflegefamilien leben

Ziel

Unser Ziel ist, die von uns begleiteten Kinder und Jugendlichen wieder in gelingende Beziehungen zu ihrer Umwelt zu führen. Dies sind sowohl soziale Beziehungen zur menschlichen Umwelt - Familie, Personen in Institutionen - als auch Beziehungen zur dinglichen Umwelt - Spiel und Handlungen.

Angebote

  • Beratungsgespräche für Eltern und Institutionen
  • Heilpädagogisch-therapeutische Begleitung von Kindern und Jugendlichen
    - über das Amt für Soziale Diente (Jugendamt) als HPE (Heilpädagogische Einzelmaßnahme)
    - für Selbstzahler mit Privatrechnung
  • Erziehungsbeistandschaft:
    - Familienmediation (Modul I)
    - Begleitung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen ab 12 J. und jungen Erwachsenen (Modul II - IV)
    als ambulante Erziehungshilfe (in Zusammenarbeit mit den Eltern)
  • Ferienprojekte: kreative Angebote mit Holz, Ton, Farbe, Erde
  • Gruppenangebote: Musiktherapie, Soziale Kompetenzgruppe
Zuletzt aktualisiert am 24. April 2020