Deutschlands größte Spendenplattform

Wir sehnsüchteln uns! Helft uns beim Neustart für das Abantu Kulturlabor!

Ein Projekt von Freie Lernwelten e.V.
in Jena, Deutschland

Our beautiful Makerspace needs help!

Maya
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Der "Sehnsüchtel-Fuchs" ist in einem unserer Buchkinder-Workshops entstanden und hat sich mittlerweile zu unserem Maskottchen etabliert. Nicht nur der Fuchs sehnsüchtelt sich, sondern auch wir - nach euch, nach den vielen kreativen und spannenden Projekten und Workshops und der schönen gemeinsamen Zeit im Abantu Kulturlabor. 
Gemeinsam tüfteln, werkeln, experimentieren und kreativ sein - all das war bis zum "lockdown" möglich in unserem schönen Makerspace ABANTU KULTURLABOR im Jenaer Südviertel. Eine Vielfalt aus analoger und digitaler Technik steht bereit zur gemeinsamen kreativen Nutzung und zum Coworking. Räume zur Potentialentfaltung: eine Holz-, Näh-, Koch,- und Druckwerkstatt sowie ein 
MINT-Lab für 3D-Druck, Robotik und Programmierung; Büroarbeitsplätze und ein Seminarraum für Vorträge und Veranstaltungen. Eine Handvoll Enthusiasten und Freiwillige haben über die Jahre ihre ganze Energie und Kraft ehrenamtlich in den Aufbau und Betrieb dieses soziokulturellen Zentrums gesteckt. Seit Beginn haben wir es immer irgendwie geschafft, all die Kosten für Miete, Versicherungen, Verwaltungskosten, Strom, Wasser, Müllentsorgung usw. ohne institutionelle Förderung zu stemmen.  
Durch die Absage aller Veranstaltungen und die Schließung unserer Räume ist eine dramatische  Situation für unser wundervolles Projekt entstanden.   
Ob wir als gemeinnützige Einrichtung (ohne Angestellte!) finanzielle Unterstützung durch das Corona Soforthilfeprogramm erhalten, ist ungewiss. Wir können jetzt nicht warten und hoffen – wir müssen handeln, darum brauchen wir jetzt eure Unterstützung!  
Bitte helft uns dabei, diese Krise gemeinsam zu meistern, indem ihr uns spendet, was euch möglich ist!  

Wir bleiben aber auch jetzt nicht untätig! 

Als Maker-Initiative sind wir MItglied im Verbund offener Werkstätten und helfen gemeinsam bei der Verteilung von Open Source Gesichtsvisieren, die von Menschen aus der ganzen Welt in einem offenen Designprozess entwickelt wurden, mit dem Ziel, allen Menschen den Zugang zu Bildung, Technologien und Gesundheitsversorgung zu ermöglichen!

Ausserdem arbeiten wir aktuell mit Hochdruck an der Entwicklung digitaler Workshops, damit eure Kinder auch während der Corona Krise an Online-Kursen zum Thema Programmieren, Schreib- und Druckwerkstatt, "Geschichtenlabor BUKI”, Experimentarium usw. teilnehmen können und ihre Zeit sinnvoll und mit Freude nutzen können.

Herzlichen Dank für Eure Hilfe!
 
Euer ABANTU-Team

www.kulturlabor-jena.space
 
TOGETHER WE MAKE THE WORLD A BETTER PLACE !!!